Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Laufen für den guten Zweck" Sponsored Run 2016 im Lycée Classique d’Echternach

Am 25. Mai 2016 fand im Echternacher Stadtpark der traditionelle " Sponsored Run" des Lycée Classique d’ Echternach statt. Das Prinzip dieses Spendenlaufes, der jährlich von H.E.L.P. , der humanitären Hilfsorganisation des LCE, organisiert wird, besteht darin, dass Schüler durch ihren sportlichen Einsatz Geld für bedürftige Kinder und Jugendliche sammeln. Im Vorfeld haben sie in ihrem familiären Umfeld nach möglichst vielen Sponsoren gesucht, die jede Minute ihres Laufs mit einer kleinen Geldspende unterstützen. Während der 10-Uhr-Pause konnten die Läufer sich am reichhaltigen Buffet, welches von der Elternvereinigung des LCE großzügig zur Verfügung gestellt wurde, stärken.

In diesem Jahr unterstützt H.E.L.P. asbl zusammen mit ECPAT (End Child Prostitution, Pornography and Trafficking of Children for Sexual Purposes) ein Projekt, das die sexuelle Ausbeutung nigerischer Kinder bekämpft. Dieses Projekt hat sich zum Ziel gesetzt nigerischen Straßenkindern, die zur Prostitution gezwungen werden, zu helfen, indem es sie aus diesem Teufelskreis herausholt, ihnen eine Berufsausbildung ermöglicht und ihnen zur Ausübung dieses Berufes benötigtes Material zur Verfügung stellt. Daneben bekämpft ECPAT durch gezielte Aufklärung die sexuelle Ausbeutung Minderjähriger im Niger.

Somit ist es nicht verwunderlich, dass 214 Schüler und einige Lehrer des LCE ihre Energie in den Dienst dieser guten Sache stellten. Angefeuert von vielen Zuschauern drehten engagierte Läufer sogar während sechzig Minuten ihre Runden, so dass sich die Hilfsorganisation ECPAT in den nächsten Wochen über eine substanzielle finanzielle Hilfe freuen kann.