Wählen Sie Ihre Nachrichten​

20. Challenge International Henri Dell

Steinsel Sieger im Einzel- und Mannschaftswettbewerb

Am 26. Juli 2015 hatte der Traditionsverein „Fescherclub Albes Eechternoach“ seinen 20. „ Challenge international Henri Dell“ organisiert. Der diesjährige Angelwettbewerb wurde zwischen Wallendorf und Echternach ausgetragen. Insgesamt hatten sich 210 Angler zu diesem Preisfischen angemeldet, bei dem das sogenannte „Límite-Fischen“ zum ersten Mal an der Sauer als neue Diszplin zum Einsatz kam. Hierbei ist die Länge der Fischerstange auf 9,50 Meter begrenzt.
Mit 162,30 kg Gesamtfanggewicht wurde das Ergebnis aus dem vorigen Jahr leicht überboten.
Nachfolgende die Resultate der einzelnen Kategorien:
Senioren: 1. Claude Schmit, Steinsel (12 910 Gramm), 2. René Stronck, Rosport (11 480 Gramm), 3. Charles Hames, Beetebuerg (5 850 Gramm). Damen : 1. Anouck Bernard, SPF Ettelbreck (2 940 Gramm), Jeanny Strichartz, Feelen 92 (1 280 Gramm), 3. Angele Schmit, Steinsel (170 Gramm). Veteranen: 1. Guy Wintersdorf, Péiteng (8 200 Gramm), 2. Marcel Porta, Thionville (F) ( 3 550 Gramm), 3. Lucien Thill , Kichbierg (3 5390 Gramm) Im „Limite-Fischen“ war Daniel Krieps, Ueschdref (2 450 Gramm) vor Aloyse Jager, Rodange (2 000 Gramm) und Leon Lallemang , SPF Ettelbreck (1 630 Gramm) erfolgreich.
Bei den U23 stellte Tom Jung, Steinsel (1 150 Gramm) den Sieger, während bei den U18 Chris Meyers, Diekirch (140 Gramm) erfolgreich war. Nicolas Berger, Cercle Wasserbillig und Elias Schröder, Cercle Wasserbillig hießen die Bestplazierten bei den U14 und U10.
Im Vereinsklassement konnte sich Steinsel (22 470 Gramm) vor dem Cercle Wasserbillig(16 470 Gramm) und Beetebuerg (16 050 Gramm) durchsetzen und sich den begehrten Wanderpokal „Henri Dell“ sichern.