Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Erste Hilfe rettet Leben - 25 Schüler des LTPEM erhalten Ihr Erste-Hilfe-Diplom

Nach Unfällen kommt es oft auf die ersten Minuten an, in denen Erste Hilfe geleistet werden muss. Aber viele Menschen trauen sich am Unfallort ein eigenes Eingreifen nicht zu. Dabei kann jeder, jederzeit Zeuge eines Notfalls werden. Erste-Hilfe-Kurse zeigen den Beteiligten, wie sie mit wenigen und einfachen Handgriffen Notfallhilfe leisten können. Von Oktober 2016 bis Februar 2017 besuchten 25 Schüler der 9ème-Klassen des „Lycée technique privé Emile Metz“ die von der Croix-Rouge Instruktorin Pascale Hoffmann-Wagner abgehaltenen Kurse.

Diese Lehrgänge bietet die Privatschule seit über 25 Jahren regelmäßig ihren 15-jährigen Schülern an. Am Montag, dem 3. April 2017 würdigte Caherine Gapenne, Direktorin der Croix Rouge, den Einsatz der 9ème-Schüler, die in ihrer Freizeit an den Kursen teilgenommen haben und überreichte die Zertifikate an:

Bourgeois Lee, Dording Charel, Espen Sacha, Faber Joé, Ferreira Pereira Diogo, Fischbach Nick, Hemmer Tun, Hoffmann Ben, Huynen Delvin, Junius Joshua, Kaboth Jordan, Kieffer Alex, Krack Yanick, Langers Jeff, Lullingen Ben, Marzinotto Jo, Montero Ribeiro Jordan, Neves Luca, Neyer Sarah, Ponton Luc, Ramos Julien, Ramsurrun Dylan, Roller Raoul, Urth Lucas Zenner Juan