Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der Schulabschluss als Schlüssel zur Selbständigkeit

Das „Lycée Technique Privé Emile Metz“ lud am Donnerstag, dem 14. Juli 2016 zu den Feierlichkeiten des diesjährigen Schulabschlusses im Kulturzentrum „Prince Henri“ in Walferdingen ein.

Im „Régime Professionnel“ haben 74 Schüler erfolgreich ihre Ausbildung in den Berufen „menuisier ébéniste“, „électronicien en énergie“, „mécanicien d’usinage“, „mécanicien industriel et de maintenance“, „constructeur métallique“ und „Aircraft maintenance licence“ absolviert. Alle Kandidaten die zum Schlussexamen zugelassen waren, haben erfolgreich abgeschlossen, somit erreicht das LPTEM eine Erfolgsquote von 100 %.

Im „Régime technique“ konnten die Schüler des ersten Jahrganges der 13GI, Technique Générale Section Informatique, ihren Abschluss des Enseignement Technique erlangen.

Unter zahlreichen Ehrengästen aus Industrie und Handwerk fungierte außerdem Staatssekretär Guy Arendt als Stellvertreter des Erziehungsministers Claude Meisch.

Herr Guy Arendt sowie Schuldirektor Theo Thill, machten auf die Tatsache aufmerksam, dass trotz der Wichtigkeit eines Abschlusses eine dauernde Bereitschaft zur weiteren Fortbildung von großer Wichtigkeit sei. Sie wünschten den ausgezeichneten Schülern alles Gute in ihrem neuen Lebensabschnitt.