Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Differdinger DP hat gewählt: John Hoffmann wird neuer Bürgermeister



(L.E.) - Die Differdinger DP wird wie erwartet John Hoffmann als neuen Gemeindevater der „Cité du Fer“ vorschlagen. Das beschloss der Vorstand der lokalen Parteisektion in einer Sitzung am Donnerstagabend.

Bisher galt Hoffmann als einziger Kandidat, nachdem Schöffe Jean Lorgé im LW-Interview bekannt gegeben hatte, dass er nicht an diesem Posten interessiert ist. Die Wahl durch den DP-Vorstand stand jedoch noch aus.

Wie uns DP-Sektionspräsident Marcel Meisch gestern Abend bestätigte, sprach der Vorstand sich für die Kandidatur von Hoffmann aus. Unklar bleibt weiterhin, wer in den Gemeinderat nachrücken soll, nachdem der bisherige Bürgermeister Claude Meisch Regierungsmitglied geworden ist.

In dieser Frage herrscht bekanntlich Uneinigkeit zwischen dem Ministerium und der DP Differdingen (siehe auch Luxemburger Wort vom 6. Dezember). Claude Meischs Vater, Marcel Meisch, wäre nächstgewählter Kandidat.

Da er aber wegen der Unvereinbarkeitsklausel als Vater des Bürgermeisters bereits zuvor auf das Amt als Gemeinderatsmitglied hatte verzichten müssen, als zwei DP-Mitglieder aus dem Gemeinderat ausschieden, gilt es als unwahrscheinlich, dass das Ministerium ihn nun bei der Vergabe des Postens beücksichtigen wird.

Bisher galt: Wenn ein möglicher „Nachrücker“ auf seinen Posten verzichtet oder aus oben genannten Gründen verzichten muss, dann wird er bei künftigen Vergaben nicht mehr berücksichtigt. Der DP-Vorstand bestätigte gestern das Verwaltungsgericht wie bereits angekündigt mit der Angelegenheit zu befassen, sollte das Ministerium bei dieser Sicht der Dinge bleiben. Die Entscheidung, wer neuer Schöffe wird, wurde vertagt, bis die Frage um das Nachrücken im Gemeinderat geklärt ist.