Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburger erfolgreich beim “marathon d’attelages” in Berck

35 Gespanne aus Frankreich, Belgien und Luxemburg gingen beim 8. „marathon d’attelages“ in Berck-Plage im französischen Nord-Pas-de-Calais an den Start. Luxemburg war mit zwei Mannschaften vertreten, dem Ardenner-Zweiergespann vom Schetzebierg, geführt von Gilbert Bartholmy, sowie dem Boulonnais-Shire Vierergespann vom Hoffmannshaff, geführt von Romain Hoffmann.
Für die gut trainierten Luxemburger Pferde war keine Sanddüne zu hoch und kein Wasserloch zu tief – sie meisterten das Parcours mit den zweimal sechs Hindernissen, sowie das abschließende Kegelfahren bravourös, ohne das vorgeschrieben Zeitlimit von 37 Minuten zu unterbieten.
Gilbert Bartholmy gewann am Ende die Silbermedaille in der Kategorie Zweispänner, Romain Hoffmann gewann die Silbermedaille in der Kategorie Vierspänner.
Faila und Fleur vom Schetzenbierg und Polo, Bella, Lisa und Sirène vom Hoffmannshaff freuten sich über die von ihnen gewonnenen Pferdefutter.