Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nordic-Walking Gruppe auf Eifel-Trip !

Ende Mai weilte eine 8- köpfige Nordic-Walking-Damengruppe aus der Gemeinde Contern bereits zum 2. Mal für 3 Tage in der kleinen Eifel-Ortschaft Schalkenmehren.

Von strömendem Regen auf der Hinfahrt begleitet, liessen die Niederschläge nach der Ankunft wie auf Bestellung langsam nach und es kündigte sich für die folgenden Tage das an womit wohl kaum jemand zu rechnen gewagt hatte, nämlich: Blauer Himmel und Sonnenschein!

Sofort wurde das geplante Walkingprogramm in Angriff genommen:
Die täglichen Rundwandertouren führten am Schalkemehrener-, Weinfelder-, und Gmündener Maar vorbei bis zum Kurpark in Daun, zum "Vulkanhaus" und zur "Lavabombe" nach Strohn, zum "Pulvermaar" bei Gillenfeld, sowie in Richtung Brockscheid, wo eine alte Glockengiesserei besichtigt werden kann.

Nach den Wandertouren dann ruhten sich die Walker bei erstaunlich sonnigem Frühlingswetter bei einer Genuss-Pedalo-Fahrt auf dem Schalkenmehrener Maar aus oder liessen sich zum beliebten „Nordic-Talking“ auf einer der gemütlichen Maar-Terrassen nieder.

Am späten Nachmittag lockte dann jeweils die Wellness-Oase des 4 Sterne-Landgasthofs mit Schwimmbad, moderner Saunalandschaft und Relax-Liegen zur wohlverdienten Entspannung.

Genutzt wurde ebenfalls das interessante Hotel-Programmangebot. So nahmen die Walker an einem Yoga-Kurs teil und belegten am frühen Morgen vor dem Frühstück einen Qigong-Einführungskurs. Letzterer fand auf dem taufrischen Rasen der gepflegten Gartenanlage statt. Ein Barfuss-Erlebnis der Extraklasse!

Auch die kulinarischen Genüsse kamen nicht zu kurz. Nach ihren "Tages-Strapazen" wurden die Walkerinnen jeweils mit einem ausgewählten 4-Gang Menu belohnt.

Bilanz: Erlebnisreicher Kurztrip mit sportlichen, entspannenden und kulinarischen Elementen, bei unerwartet viel Sonnenschein und bester Stimmung.
Das Einzige was allen wirklich fehlte war: ….. Ausreichend Sonnenschutzcrème! ...
Aber damit hatte in diesem Frühjahr wohl kaum jemand gerechnet !