Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rückblick auf das Frühlingskonzert vom 14.04.2019

Als Vertreter der Gemeinde konnte die Präsidentin Brands – Jung Cecile, die Bürgermeisterin der Gemeinde Consdorf Frau Jeitz Edith, sowie aus dem Gemeinderat die Herren Arlé David, Urbing Tommy und Vesque Nico im ausverkauften Centre „Kuerzwénkel „begrüßen.

Begrüßen konnte die Präsidentin außerdem zahlreiche Mitglieder und Freunde aus Luxemburg, sowie viele ausländische Gäste aus Belgien, Frankreich und Deutschland, die extra angereist waren, um einen schönen musikalischen Nachmittag mit Rudy Giovannini, sowie einige Tage in unserer schönen Region zu verbringen. Für Rudys Freunde ist kein Weg zu weit und viele fahren hunderte Kilometer, nur um diesen liebenswerten Künstler live zu erleben.

Ein wahres Volksschlagerfest, in dem Rudy Giovannini, „Der Caruso der Berge“ während drei Stunden für wohlwollende Entspannung und sorgenfreie Stimmung im Centre Polyvalent sorgte. Der beliebte Südtiroler Starkünstler und Entertainer wusste mit Liedern aus seiner letzten CD „Dankeschön für dieses Leben“, sowie mit altbekannten Liedern aus seinem vielfältigen Musikrepertoire sein Publikum zu überzeugen und es wurde fleißig geschunkelt, geklatscht, getanzt und auch bei den Späßchen und Witzen von Rudy herzhaft gelacht.

Der weltberühmte Titel „Santa Lucia“ a cappella gesungen durfte genau so wenig fehlen, wie das bekannte Wolga Lied aus der Operette Zarewitsch, welche vom Publikum mit Standing Ovation und nicht enden wollendem Applaus belohnt wurde.

Der Sänger beeindruckte aber nicht nur mit seiner klaren, hörbar klassisch ausgebildeten Stimme, sondern auch mit seinem vielseitigen Repertoire, welches von alten und neuen Schlagern über flotte und melodische Unterhaltungsmusik bis hin zu Operettenmelodien und Klassik reichte.

Mit Standing Ovation, nicht enden wollender Applaus und Zugabe Rufen bedankten sich die Zuhörer beim großen Star aus Südtirol und wollten Ihn auch nach 3 Stunden nicht gehen lassen.

Alle waren sich einig, es war ein traumhaft und wunderschönes Konzert, welches Rudy uns geboten hatte, in Worten schwer zu beschreiben, unvergesslich und traumhaft schön.

Vielen Dank an alle, die beim „Großen Frühlingskonzert“ dabei waren und die zu diesem schönen Nachmittag beigetragen haben. Ein extra Dankeschön der Gemeinde für den zur Verfügung gestellten Centre polyvalent „Kuerzwénkel“, allen fleißigen Helfer, den Platzwart, an den Fahrer der Navette, sowie an den örtlichen Fußballverein USBC01, welche schlussendlich doch noch Ihren Fußball Match vorverlegt hatten, da es ansonsten sehr knapp mit den Parkplätzen geworden wäre.

Ein Wiedersehen mit Rudy Giovannini hier in Luxemburg gibt es für uns am 19. Sept., wenn wir an Bord der „Princesse Marie Astrid“ unsere musikalische Tageskreuzfahrt auf der Mosel haben. Mit dabei ist dieses Jahr wieder der junge Musiker Marco Spiegl aus Österreich.