Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Seniorenclub Colmar-Berg unterstützt die „Asbl Trisomie 21“

Anlässlich ihrer Jahreshauptversammlung überreichte der Seniorenclub aus Colmar-Berg einen Scheck in Höhe von 1500.- Euro an die Asbl Trisomie 21 Lëtzebuerg.

Nach der Begrüssung durch die Präsidentin Ketty Jacobs, war es an der Sekretärin Olivia Nilles den Jahresrückblick vorzutragen. Die Kassiererin Margot Schroeder konnte eine positive Bilanz vorlegen, sodass der Vize-Präsident, Dr Frank Mergen, der Asbl Trisomie 21 Lëtzebuerg, aus den Händen des Vorstandes einen Scheck in Höhe von 1500.- Euro entgegennehmen konnte.

Dr Mergen erläuterte kurz wie es zum Down-Syndrome beim Menschen kommt. Aufgrund einer Gennommutation ist das gesamte 21. Chromosom oder Teile davon dreifach vorhanden. Die übliche Bezeichnung dafür lautet also Trisomie 21. Die Asbl Trisomie 21 Lëtzebuerg fühlt sich berufen, den Menschen zu helfen, welche Träger dieses Syndroms sind und um ihnen ein unabhängiges und glückliches Dasein in allen Lebenslagen zu ermöglichen. www.trisomie21.lu