Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wenn Schriftsteller die Werbetrommel für Luxemburg rühren : "Nation Branding" mit Georg-Büchner-Preisträgerin

"Nation Branding" mit Georg-Büchner-Preisträgerin



Wenn Schriftsteller die Werbetrommel für Luxemburg rühren



Literarisch-touristischer Abend in der Luxemburger Botschaft in Berlin



Kürzlich hatte das Luxembourg City Tourist Office (LCTO) in Zusammenarbeit mit der Luxemburger Botschaft in Berlin zu einem Abend eingeladen, wo am Beispiel der Destination Luxemburg die Dualität Tourismus und Literatur dekliniert wurde. Die preisgekrönte deutsche Schriftstellerin Felicitas Hoppe und der luxemburgische Autor Georges Hausemer unterhielten sich über ihre Erfahrungen als reisende Schriftsteller sowie über den externen und internen Blick auf Luxemburg. In ihrem Roman "Paradiese, Übersee" lässt die Schriftstellerin aus Hameln einen grossen Teil der Geschichte(n) in Luxemburg spielen. Georges Hausemer hat den Ritterroman letztes Jahr ins Luxemburgische übersetzt. Beide Autoren lasen mit großer Begeisterung Auszüge auf luxemburgisch und deutsch vor. Moderiert wurde die Gesprächsrunde vom Direktor des "Centre national de littérature", Claude D. Conter.

Botschafter Georges Santer war sichtlich erfreut, die Georg-Büchner-Preisträgerin Felicitas Hoppe in den Botschaftsräumen begrüßen zu können und lud die zahlreich erschienenen Besucher ein, das reale Luxemburg zu entdecken. Der Hausherr ermutigte die Schriftstellerin die Figur des "Hauptmann von Köpenick", der in Luxemburg begraben liegt, literarisch in ihr Werk hineinzukomplimentieren.

In seiner Dankesrede plädierte Marc Jeck vom LCTO für ein stärkeres Einbringen des "Lëtzebuergesch" in der Vermarktung von Luxemburg. Auch habe die Veranstaltung gezeigt, welches touristisches Potenzial in der Literatur stecke und dankte den Protagonisten des Abends durch ihre Werke Botschafter für Luxemburg zu sein. Um die Lust auf Luxemburg zu steigern, wurden am Anschluss luxemburgische Spezialitäten wie "Feierstengszalot" gereicht. Zudem betreute das Luxembourg City Tourist Office einen Informationstisch mit wissenswerten Broschüren über Luxemburg, wo sich die Besucher Inspirationen für einen Luxemburg-Aufenthalt holen konnten.



+ Foto: (v.l.n.r.) Botschafter Georges Santer mit Georges Hausemer, Felicitas Hoppe und Claude D. Conter (Foto LCTO)