Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vereine aus Fetschenhof-Cents spenden 10 000 Euro

Im Zuge des Weihnachtsmarkts und des Weihnachtskonzerts haben die Vereine aus Fetschenhof-Cents, allen voran die Fraen a Mammen, zusammen mit der Musikgesellschaft, dem Gesangverein und der Amicale der Guiden a Scouten, fleißig Geld für ein Projekt der Hilfsorganisation CSI Lëtzebuerg gesammelt, die sich dafür einsetzt, dass benachteiligte Menschen Zugang zu einer qualitativen Bildung erhalten. CSI investiert die großzügige Spende in Höhe von 10 000 Euro integral in ein Projekt zur Gesundheitserziehung von Frauen in den Slums der peruanischen Hauptstadt Lima. Dort werden 50 Frauen in den Bereichen gesunde Ernährung, Hygiene, Erste Hilfe, Müllentsorgung, usw. weitergebildet, wodurch die Lebensbedingungen in den Slums von Lima sich seit dem Beginn des Projekts deutlich verbessert haben. Anlässlich der Schecküberreichung am 8. Februar stellte CSI-Mitarbeiterin Sandra Scheuren das Projekt vor und bedankte sich bei allen, die in irgendeiner Weise dazu beigetragen haben, diese großzügige Spende zusammenzutragen.