Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Verkehrsunfall mit 5 Insassen

17.03.2013

Verkehrsunfall mit 5 Insassen

Am Sonntagmorgen ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Strecke zwischen Canach und Oetringen.
Aus noch ungeklärten Gründen verlor die Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug, rannte ein Straßenschild um und prallte gegen einen Baum.
Das Auto drehte sich um seine eigne Achse und kam in Mitten der Straße zu stehen.

Im Auto befanden sich 2 Erwachsene und 3 Kinder.

Die 3 Kinder, von denen eins leicht verletzt war wurden von der Feuerwehr betreut.
Die beiden vorderen Insassinnen wurden schwer verletzt und mussten von der Feuerwehr mit schwerem Gerät aus dem Auto befreit werden.

Vor Ort waren die Freiwillige Feuerwehr Canach-Wormeldange, der Sauvetage aus Remich, 2 Krankenwagen der Berufsfeuerwehr, ein Krankenwagen aus Mertert, der SAMU Luxemburg und der SAMU Esch-sur-Alzette, sowie die Polizei aus Grevenmacher und Remich.