Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fleißige Helfer räumten bei der "Grouss Botz" auf

Am vergangenen Samstag folgten knapp 30 Bürgerinnen und Bürger aus der Gemeinde Lenningen der Einladung der Umweltkommission, bei der "Grouss Botz" einen Beitrag zu leisten. Familien sowie Vereinsmitglieder, insbesondere der Elternvereinigung aber auch der Amicale Lenningen, machten sich in und um die beiden Dörfer auf den Weg, die Natur von Unrat zu befreien. Nach drei Stunden kam weniger Müll zusammen als in den Jahren zuvor. Es waren vor allem viele leere Flaschen und Dosen, die an diesem Vormittag entsorgt wurden.

Im Anschluss wurden alle Mitstreiterinnen und Mitstreiter eingeladen auf Spaghetti sowie "Kaffi a Kuch" zum Dessert im Gewölbekeller des Kultur- und Sportzentrums "A Wëllems". Schöffin Marie-Rose Hopp-Zeimet, in Vertretung des Präsidenten der Umweltkommission, Schöffe Joël Wagener, bedankte sich bei allen Helferinnen und Helfern persönlich für den Einsatz zum Wohle einer sauberen Gemeinde.

Foto: Jeff Mouton