Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schmiedemeister Félix Pepin feiert 80. Geburtstag

Im Kreise seiner Familienangehörigen konnte Félix Pepin aus Buschrodt vor kurzem seinen 80. Geburtstag feiern. Félix Pepin erblickte das Licht der Welt am 16. August 1933 als siebter Sohn der Eheleute Nicolas Pepin und Anne Didier im Schweichertal. Prinz Félix von Luxemburg war sein Taufpate. Am 4. April 1956 führte er die in Buschrodt geborene Hilda Wiltgen in der Pfarrkirche von Buschrodt zum Traualtar. Aus ihrer harmonischen Ehe gingen drei Töchter sowie ein Sohn hervor. Heute gehören zwei Enkelkinder zum Stolz der Familie Pepin. Schmiedemeister Félix Pepin übernahm die Dorfschmiede in Buschrodt von seinen Schwiegereltern und vergrößerte sie später zu einer modernen Maschinenhalle. Heute genießt der Jubilar seine wohlverdiente Pension und betreut sein emsiges Bienenvolk. Seine Familie wünschte Félix Pepin zum 80. Geburtstag nur das Allerbeste und dass er weiterhin viele zufriedene Jahre in Buschrodt verbringen kann.(TEXT/FOTO: CHARLES REISER)