Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Beachdref kannte grossen Zulauf - 4700 Euro für Trisomie 21 und Catch a Smile

Bereits im vergangenen Jahr ist es Jean- Claude Bisenius, Vorsitzender der Jugendkommission Helperknapp erstmals gelungen, das Projekt Beachdref zu realisieren. War der Zulauf bei der ersten Auflage einigermaßen zufriedenstellend, so konnte der Veranstalter sich dieses Jahr vom 11. Juli bis zum 5. August über die doppelte Beteiligung von Familien, Kinder, Jugendliche und Besuchern erfreuen. Dieses Projekt als improvisierter Strand in Buschdorf mit Pool, Fußballfeld und Beachvolleyballfeld wurde auf ehrenamtlicher Basis aufgebaut, wo, unter der Leitung der Jugendkommision, eine Gruppe der Maison Relais, des CDJ Beschdref, die Vereinigung „Trisomie 21“ sowie die Rettungsdienste aus der Gemeinde mit der Mithilfe aus freiwilligen Helfern und Sponsoren aus dem Privatwesen mit der Unterstützung der Gemeindeverwaltung und des Pallcenter vertreten durch Tiana Vandewalle auch ganz aktiv mitwirkten. Sichtlich erfreut über den regen Zulauf dieser Veranstaltung bedankte sich Jean- Claude Bisenius als Initiator anlässlich der Schecküberreichung bei Allen die dazu beitrugen, dass dieses Projekt einen großen Erfolg kannte. Auch Bürgermeister Paul Mangen zeigte sich beeindruckt für die flotte Initiative und für die perfekte Organisation dieses einzigartigen Konzeptes in der Ortschaft Buschdorf. Im Anschluss kam es dann zur eigentlichen Schecküberreichung, wo an erster Stelle ein Scheck über 600 Euro seitens der Kinder der Maison Relais an die Vereinigung „Catch a smile“ übergeben wurde. Carol Mousel, in Vertretung von „Trisomie 21“ freute sich einerseits über den Scheck von 350 Euro den die Rettungsdienste zur Verfügung stellten. Andererseits bedankte sie sich über einen weiteren Scheck im Wert von 3 750 Euro, den der Vereinigung seitens der Gemeinde Helperknapp überreicht wurde. Sämtliche Scheckempfänger gaben dazu Aufschluss wie dieses Geld in ihren jeweiligen Organisationen wirkungsvoll angewendet wird. (TEXT/FOTO: CHARLES REISER)