Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wo gibts das denn? Boot brennt im Garten

Bootsbrände sind in Luxemburg nicht alltäglich, schon gar nicht in einem Garten.

Doch genau das war am 6. September in Brouch der Fall: Eine Sieben-Meter Yacht, die seit fast 20 Jahren auf dem Trockenen liegt, ging aus noch ungeklärten Ursachen in Flammen auf. Wegen der enormen Rauchentwicklung und der giftigen Dämpfe mussten die Rettungskräfte mit schwerem Atemschutzgerät gegen die Flammen vorgehen.

Trotz des schnellen Eingreifens brannte die Yacht komplett aus. An Ort und Stelle waren die freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Manternach und Biwer sowie die Polizei aus Grevenmacher. Da der Verdacht auf Brandstiftung besteht, wurde die Kriminalpolizei verständigt. (TEXT/FOTO: JOE WEIS)