Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die CSV sollte sich neu aufstellen / Schaden durch jämmerliches CSV Lamentieren

Die CSV sollte hoffnungsvoll in die Zukunft blicken!

Es ist völlig daneben, wenn eine CSV Abgeordnete behauptet, dass eine Regierung, die sich aus drei Parteien zusammensetzt, sich, um zu Regieren, auf den kleinsten Nenner einigen muß.

Dagegen ist es höchst bedauerlich, dass die CSV Abgeordneten so wenig direkten Kontakt mit der Bevölkerung haben.

Und mehrere CSV Abgeordnete im Parlament recht wenig in Erscheinung treten!

Die CSV Abgeordneten und die CSV Kommunalpolitiker sind bestens geeignet, um das Land mitzuregieren.

Anstatt zu Jammern, sollen die CSV Mandatäre nicht erst wenige Monate vor den nächsten Parlamentswahlen ein Regierungsprogramm aufstellen . Das sollte bereits ab morgen geschehen. Ein Programm mit vielen guten neuen Ideen. Und bereits übermorgen Ausschau nach Partnern für eine Regierung nach den nächsten Wahlen halten!

Die CSV kommt einem hie und da vor wie eine Dame mit einem alten Hut, die aus diesem Zettelchen mit Forderungen zieht, die vor 10 Jahren einmal aktuell waren. Total anders wie die Piraten. Die so tun als würden sie das Land regieren.

Heute bereits Partner finden für ein Regierungsprogramm von morgen, scheint mir immens wichtig zu sein. Wie können wir dieses Land erneuern? Bezahlbaren Wohnraum für jeden Menschen? Die Armut resolut bekämpfen? Was bedeutet die Bezeichnung "Christlich" für die Partei?


Mit der Zukunft des Landes nicht erst übermorgen beginnen. Mit einem Programm, dass zeitgemäss ist.


Wie schön wäre es, wenn die Bürger sagen würden: Endlich ein Programm, wo wir beim Lesen nicht einschlafen!


Endlich eine CSV, die bereit ist, in Kooperation mit anderen Parteien dem Land eine neue Verfassung zu geben. Jetzt arbeitet man bereits fast 20 Jahre an einer neuen Verfassung. Und ein Ende ist nicht abzusehen.


Jetzt bleibt eigentlich nur eine Lösung: Die Abgeordenten bei Wasser und Brot in einen Saal einsperren, und sie erst herauslassen, wenn sie sich auf eine neue Verfassung geeint haben.


Oder einfach den Piraten die Endfassung überlassen? Herr Sven Clement lässt grüßen!