Wählen Sie Ihre Nachrichten​

19. Branebuurger Maart im Zeichen von "Clever Iessen"

Auch die 19. Ausgabe des "Branebuurger Maart" war wieder ein voller Erfolg. Insgesamt 70 Marktstände boten ihre Waren feilsch, darunter nicht weniger als 33 welche den Bereich Lebensmittel abdeckten. Lebensmittel, und vor allem das unnötige Vergeuden jener, stand auch im Mittelpunkt des diesjährigen Marktes. Die vom Ministerium für Landwirtschaft, Weinbau und Konsumentenschutz zur Verfügung gestellte Ausstellung "antigaspi" gab den Besuchern Einblick über das Ausmass an Lebensmittel, welche jedes Jahr durch die Bürger Europas weggeworfen werden, und gab auf spielerische Art und Weise Tipps wie mit Lebensmittel und deren Verfallsdatum richtig umzugehen ist. Der zuständige Minister Fernand Etgen liess es sich denn auch nicht nehmen an der Eröffnung des Marktes teilzunehmen und in seiner Ansprache auf das Problem der Lebensmittelverschwendung einzugehen. Nach der Eröffnung lud die "Waldbelliger Musik" zum Concert Apéro und umrahmte musikalisch die von der Feuerwehr der Gemeinde angebotenen Speisen. Unzählige Besucher säumten während des ganzen Tages die Strassen des Dorfes, entdeckten und profitierten von den angebotenen Waren, machten einen Abstecher zur Kunstausstellung in die "Al Molkerei" oder liessen sich ein Eis oder Getränk an den einzelnen Verkaufsständen oder auf der Terrasse des im Markt miteingebundenen lokalen Restaurant "de Griffel" schmecken. Nach diesem Erfolg kann man sich jetzt schon auf die 20. Ausgabe dieses traditionellen Marktes freuen.