Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fahrer leicht verletzt

Kurz nach 7 Uhr verlor am 11. August ein Fahrer auf der Strecke zwischen Boudlerbach und Beidweiler am Ende einer scharfen Rechtskurve auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen. Dieser schleuderte daraufhin über beide Fahrspuren, kam von der Straße ab und prallte im linken Straßengraben gegen einen Baum. Der Fahrer, alleiniger Insasse, konnte sich selbst aus seinem beschädigten Sportcoupé, einem alten Opel GT, befreien. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in die Klinik auf Kirchberg gebracht. Am Wagen entstand hoher Materialschaden. Eine Fahrbahn musste während rund einer halben Stunde gesperrt werden. Vor Ort waren ein Krankenwagen, der Rettungsdienst und die freiwillige Feuerwehr des Einsatzzentrums Mertert-Wasserbillig und die Polizisten aus Grevenmacher.
(FOTO:JÉRÔME BIONDI)