Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gusti Fahrradtour 28. März 2011

21 gutgelaunte Radfahrer fanden sich ein zur 2. Ausfahrt des Jahres. Start war um 14.00 Uhr in Wasserbillig „op der Spatz“, dem tiefsten Punkt unseres Landes. Vorgesehen war eine Strecke von knapp 30 km. Nach Wasserbillig und Mertert überquerten wir in Grevenmacher die vielbefahrene Grenzbrücke und erreichten Temmels auf der deutschen Seite. Vor dem Haus der Fischerei wurde die erste kurze Pause eingelegt. Dort konnte man auch den neuen Hochwasserschutz bestaunen, der sich bereits in diesem Winter bewährt hat. Weiter ging es über Wasserliesch über die Bahnbrücke Richtung Konz. Auf der Terrasse des Gasthauses „an der Saarmündung“ war die erste Hälfte der Tour geschafft. Bei freundlicher Bedienung und herrlichem Wetter konnten sich die Teilnehmer erholen. Nach der wohlverdienten Pause ging es moselaufwärts weiter bis Igel, passierten Wasserbilligerbrück und erreichten unser Ziel, die Moselpromenade in Wasserbillig. Nach der Fahrradtour, gemütlicher (längerer??) Ausklang in der Brasserie Restaurant „Réimerbreck“ in Wasserbillig. Alle Teilnehmer waren sehr zufrieden über den gelungenen Auftakt und freuten sich bereits auf die nächste Ausfahrt: http://www.eurinfo.net/events/show?id=1224