Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Konzerte der 2 Bonneweger Fanfaren FANFARE MUNICIPALE LUXEMBOURG-BONNEVOIE und FANFARE PRINCE HENRI BONNEVOIE

FANFARE PRINCE HENRI BONNEVOIE FEIERT 60ten GEBURTSTAG.

Junge Musikanten spenden 4.000-€ für einen guten Zweck.


Als Auftakt zu den Feierlichkeiten des 60ten Geburtstags ihres Jugendorchesters „Fanfare Prince Henri“ spielte die „Fanfare Municipale Luxembourg-Bonnevoie“ kürzlich ihr Konzert „Just Music 2017-Adventures“ im ausverkauften Kulturzentrum Bonneweg. Mit lebhafter Abenteuermusik sowie dem vom Luxemburger Marco Pütz komponierten äußerst schwierigen Werk „Derivations“, das die Fanfare am 29.04.2017 in der Philharmonie als Pflichtstück zum 2.Europäischen UGDA-Wettbewerb spielen wird, begeisterten die Musikanten das zahlreiche Publikum.

Am darauf folgenden Tag war es dann das Jugendorchester „Fanfare Prince Henri Bonnevoie“, das zu ihrem Galakonzert „Just Youth 2017“ einlud. Im gut gefüllten Bonneweger Kulturzentrum spielte zunächst „Clarindo, Jugendorchester der Gemeinde Clervaux“ mit ihrem Dirigenten Georges Glod. Nach der Pause begeisterte das Geburtstagskind, die „Fanfare Prince Henri“, mit ihrem Dirigenten Romain Kerschen. Beide Jugendorchester bewiesen eindrucksvoll, dass es möglich ist, jugendliche Nachwuchsmusikanten zu motivieren, um ansprechende Blasmusik mit Tempo, Dynamik und Rhythmen einzustudieren und einem dankbaren Publikum zu präsentieren, was die entsprechend geforderten Zugaben bewiesen. Ein imposanter Geburtstagskuchen wurde anschließend an Musikanten und Publikum verteilt.

Während des Konzerts „Just Youth 2017“ überreichten die Jungmusiker der Bonneweger Fanfare Prince Henri einen Scheck über 4.000-€ zugunsten der « FONDATION DU GRAND-DUC ET DE LA GRANDE-DUCHESSE », eine Stiftung die sich einsetzt für Jugendliche mit spezifischen Bedürfnissen, um ihnen die Integration in die Gesellschaft zu erleichtern. Stellvertretend bedankten sich Mireille Elsen und Sara de Almeida recht herzlich für diese Spendenaktion, welche die Mitglieder der Jugendfanfare Bonneweg um Weihnachten 2016 mit „Chrëschtlidder“ in der „Philippsgaass“ Luxemburg und in Bonneweg durchführten. Seit nun schon 35 Jahren treten die jugendlichen Musikanten zur Vorweihnachtszeit auf, um mit den gesammelten Geldern wohltätige Werke zu unterstützen. Seit 1982 bis 2016 wurden so insgesamt schon 96.700-€ gesammelt, eine stolze Leistung, für welche die Fanfare Prince Henri übrigens schon ein Diplom als Anerkennung im Kader des „Prix du Mérite Jeunesse 2008“ erhielt.

(Henri Pigeon via mywort.lu)