Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Fanfare Prince Henri Bonneweg spendet 4.200-€!

Im Rahmen ihres Galakonzerts „Just Youth 2019“ überreichten die Musikantinnen und Musikanten der Bonneweger Fanfare Prince Henri einen Scheck über 4.200€ zugunsten des vom CNDS gegründeten „Projet TABA“. Die Verantwortlichen des Projekts zusammen mit ihren Projektteilnehmer, in der Regel schwerst abhängige Menschen, sammeln gebrauchte Spielzeuge, Gesellschaftsspiele, Bücher, usw. In ihren Räumlichkeiten in Walferdange kontrollieren, reinigen, reparieren, desinfizieren und sortieren Sie die gebrauchten Sachen bevor sie an bedürftige Familien und sozial Diensten weitergegeben werden. Es handelt sich um ein kostenloses Angebot.

Die Vertreter Herr Raoul Schaaf (Direktor CNDS) und Frau Sylvie Schmitt bedankten sich recht herzlich für den letztjährigen Erlös der Spendenaktion, welche die Mitglieder der Jugendfanfare Bonneweg um Weihnachten 2018 mit „Chrëschtlidder“ in der „Philippsgaass“ Luxemburg und in Bonneweg durchführten.

Seit nun schon 37 Jahren treten die jugendlichen Musikanten zur Vorweihnachtszeit auf, um mit den gesammelten Geldern wohltätige Werke zu unterstützen. Seit 1982 wurden so insgesamt schon 106.000€ gesammelt. Die Fanfare Prince Henri erhielt mit dem „Prix du Mérite Jeunesse 2008“ auch schon ein Diplom als Anerkennung für diese stolze Leistung.

Erwähnen wir noch, dass das Konzert „Just Youth 2019“ überaus erfolgreich war. Im gut gefüllten Bonneweger Kulturzentrum spielte zunächst die „Hesper Jugendmusek“ unter der Leitung von Steve Boehm. Nach der Pause spielte dann die „Fanfare Prince Henri“ unter der Leitung ihres Dirigenten Romain Kerschen. Beide Jugendorchester bewiesen eindrucksvoll, dass es bereits in jungen Jahren möglich ist, ansprechende Blasmusik einzustudieren. Tempo, Dynamik und Rhythmen stimmten hervorragend. Dies gab ein dankbares Publikum den motivierten Nachwuchsmusikanten zu verstehen, indem sie von beiden Orchestern durch ihr lautes, anhaltendes Applaudieren Zugaben einforderten.