Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Traditionnelle Weinachtskrippe

Alljährlich entsteht am 4. Adventssonntag ein einzigartiges Meisterwerk in der Pfarrkirche von Bögen. Die "Amicale des sapeurs pompiers de Boevange asbl" trifft sich traditionsgemäss an diesem Tag zum Errichten einer Krippe. Diese nimmt dem kompletten Altar im rechten Flügel der uralten Kirche in Anspruch. Die Konstruktion wird aus Holz gefertigt, mit Sträuchern, Moos und Tannenbaum-Ästen verschönert und mit Figuren aus Wachs und/oder Gips ausgestattet. Diese Figuren werden schon mindestens 60 Jahre zur Errichtung dieser Krippe verwendet.
8 Personen sind knapp einen Tag beschäftigt, um die Kirche in die richtige Weinachtsatmosphäre zu versetzen.

Da diese Figuren schon ein gewisses Alter aufweisen, und nicht ganz ohne Alterserscheinungen ihr Werk verrichten, wird ein Spendenaufruf in der Kirche gestartet. Besucher können sich mit einer kleinen Gabe an einer begonnenen Restaurierung der Figuren beteiligen, und/oder eine Zeile in einem Buch verfassen.

Die Kirche in Bögen ist während den Feiertagen und bis zum 15. Januar 2011 jeden Tag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.