Wählen Sie Ihre Nachrichten​

74. Generalversammlung FC Jeunesse Biwer

Am Freitag, den 5. Juli 2013 wurde im Sport- und Kulturzentrum « Fancy » in Biwer vor rund 100 Mitgliedern die ordentliche Generalversammlung des lokalen Fussballvereins FC JEUNESSE BIWER abgehalten. Präsident Germain Bruck begrüsste neben den eigenen Mitgliedern, die Eltern der Jugendspieler als auch Vertreter des Gemeinde- und Schöffenrates. Der Präsident hob vor allem die beiden 1. Plätze der Reserve- als auch der Cadetsmannschaft hervor und beglückwünschte alle Beteiligten für das Erreichte.

Schriftführer und Kassierer Claude Kasel hob in seinem Tätigkeitsbericht neben den sportlichen auch die kulturellen und sozialen Aufgaben eines Fussballvereins hervor. Finanziell konnte der Verein in diesem Jahr wiederum einen leichten Gewinn verzeichnen und steht demnach weiterhin auf soliden Beinen. Die austretenden Vorstandsmitglieder Lentz Michel, Picard Tom und Zeimet Chris wurden mit einer kleinen Aufmerksamkeit bedacht.

Aktuell zählt der Verein 287 Mitglieder. 60 davon sind lizenziert und spielen in den beiden Senioren- als auch in der Veteranenmannschaft. 67 Jugendspieler waren vergangene Saison in den verschiedenen Alterskategorien und den vier eigenständigen Jugendmannschaften aktiv.

Neben den beiden Seniorenmannschaften, die wie bereits in der Rückrunde der abgelaufenen Saison von Cheftrainer Bernd ROTH sowie Ivo POPOVSKI gecoacht werden, geht der Verein mit einer Poussins sowie einer Minimes Mannschaft in die neue Saison 2013/2014.
Ententemannschaften in den Kategorien Scolaires und Cadets werden mit den Nachbarvereinen aus Berburg und Grevenmacher unterhalten.

Anzumerken bleibt weiterhin, dass der Verein im Jahr 2014 sein 75-jähriges Bestehen feiert. Ein Organisationscomite unter der Leitung von Präsidentin Martine Victor-Konsbruck hat die Planungen für das Rahmenprogramm dieser Feierlichkeiten aufgenommen.

Der Vorstand setzt sich aktuell wie folgt zusammen: Baconnier Stéphane, Benner Pit, Benner Norb, Bruck Germain, Hoffmann Armand, Husslein Maggy, Kasel Claude, Konsbruck Fernand, Morette Heng, Nies Camille, Weicker Yves und Weis Christian.