Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Thérèse Conradt-Rippinger feierte ihr 80. Wiegenfest

In den Festsaal des Kulturzentrums nach Gostingen hatte Thérèse Conradt-Rippinger neulich ihre Familienangehörigen und Bekannten eingeladen, um ihren 80. Geburtstag bei einem feinen Mittagessen gebührend zu feiern.

Thérèse Rippinger erblickte am 7. Oktober 1932 als Tochter von Maria und Nicolas Rippinger-Hansen in Junglinster das Licht der Welt. Sie wuchs mit zwei Schwestern und einem Bruder wohlbehütet in ihrem Geburtsort auf. Thérèse Rippinger heiratete am 2. September 1963 Albert Conradt, dies zivilrechtlich vor Bürgermeister Steffes auf dem Gemeindeamt Flaxweiler; das kirchliche Ja-Wort gaben sich die beiden vor Pfarrer August Wampach am gleichen Tag in der kleinen Dorfkirche in Beyren, der Ortschaft, in der sie fortan lebten.

Die Kinder Sonja, Monique und Marc vervollständigten das Eheglück. Mittlerweile hat sich der Familienkreis um die Enkel Ketty, Tun und Morgane erweitert. (TEXT/FOTO: CARLO THOSS)