Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Harmonisches Wanterconcert

Die Harmonie Municipale Beetebuerg und das Jugendensemble "Harmoniechen" schlossen das musikalische Jahr mit dem "Wanterconcert" im Festsaal des Bettemburger Schlosses ab.

Unter der Leitung von Jeff Hennico stimmte das Harmoniechen-Orchester die Zuhörer auf die kommenden Festtage ein. Im zweiten Teil des Konzerts überzeugte die HMB mit anspruchsvollen Partituren für Blasorchester. Dirigent Stefan Kollman hatte wieder einmal eine stimmige und harmonische Auswahl an Musikstücken getroffen.

HMB-Präsident Laurent Zeimet konnte die Schöffen Josée Lorsché und Gusty Graas sowie die Gemeinderäte Christine Doerner und Jeff Gross begrüssen. Zum vierten Mal wurde das Benefizkonzert für das Rote Kreuz ausgerichtet. Marie Anne Rodesch bedankte sich als Präsidentin der Lokalsektion für die Zusammenarbeit und ging auf das Schicksal von minderjährigen Flüchtlingen ein, denen man mit dem Erlös des Wanterconcert helfen wolle. (HMB)