Wählen Sie Ihre Nachrichten​

35. Geburtstag der Ferienaktivitäten

Die Ferienaktivitäten feierten in diesem Jahr ihren 35. Geburtstag. Sie wurden 1983 von Metty Dockendorf ins Leben gerufen. Damals waren 33 Kinder eingeschrieben.


2018 konnte die Rekordzahl von 250 Einschreibungen vermeldet werden. Das Team der Maison Relais hatte ganze drei Wochen lang wiederum ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Die Betreuung übernahmen 26 junge Frauen und Männer, welche alle die erforderliche Ausbildung (Brevet animateur) abgeschlossen haben.


In den ersten beiden Wochen gab es jeden Tag neue spannende Projekte oder Ausflüge. Besuche auf einem Reiterhof oder im Park Sënnesräich” in Lullingen kamen besonders gut an. Dabei ging es um unsere Sinne – also Hören, Riechen, Schmecken, Sehen und Tasten. Auch die Ausflüge in den Eifelpark oder zu den „Grottes de Han“ erfreuten sich großer Beliebtheit.


Viele Kinder fieberten jedoch besonders dem einwöchigen Zirkusprojekt entgegen, das seit ein paar Jahren den Abschluss der Ferienaktivitäten bildet. Zum krönenden Abschluss gab es am 31. August gleich zwei Vorstellungen im großen Zirkuszelt, wo die Kinder den Eltern, Großeltern und Geschwistern ihr ganzes Können vorführen durften. Eine Geburtstagüberraschung für die Verantwortlichen durfte natürlich nicht fehlen. Josée Lorsché, verantwortliche Schöffin, bedankte sich in ihrer Ansprache bei allen Beteiligten für den reibungslosen Ablauf der Ferienaktivitäten und konnte für das nächste Jahr zur Freude der Kinder die Projektwoche mit dem Circus Proscho wieder bestätigen.