Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Auf Marc Groben folgt Franz Hilger


Präsidentenwechsel bei der Préizerdauler Musik

Préizerdaul: Die Suche oder die Besetzung des Präsidentenpostens bereitet bei vielen Ortsvereinen große Sorgen, ein Problem das bei der Préizerdauler Musik, Gott sei Dank, nicht der Fall war. Die diesjährige Generalversammlung war jedoch geprägt von der Demission ihres Präsidenten Marc Groben, dem Abschied von gleich drei langjährigen Musikanten sowie der beigeordneten Dirigentin Kerstin Plier. Marc Groben wird auch der Ortsmusik als Musikant weiterhin treu bleiben. Trotzdem hielt der scheidende Vorsitzende darauf sämtlichen Vorstandsmitgliedern, Musikanten mit ihrem neuen Chef Christophe Terver sein aufrichtiger Dank für ihre Ausdauer und Einsatz sowie der Gemeindeverwaltung für ihre finanzielle Unterstützung im verflossenen Jahr, sein aufrichtiger Dank auszusprechen. Sein spezieller Dank galt den langjährigen und als Altersgründen scheidenden Musikanten, Edmond Manes, Jules Matgen und Ferdy Peschon die während vieler Jahre als aktive Musikanten der Musikgesellschaft treu geblieben sind und bei vielen Festlichkeiten mit Leib und Seele im Einsatz waren. Unter großem Applaus und als Dank wurde Ihnen ein Fotobuch mit unzähligen Aufnahmen aus einer unvergesslichen Zeit, geschenkt. Ferd Peschon konnte der Versammlung leider nicht beiwohnen und so wurde Ihm das Geschenk persönlich zu Hause übergeben. Auch Ady Muller wurde für seine Verdienste als Fähnrich und als langjähriges Vorstandsmitglied geehrt. Laut Sekretärin Mylène Schrenger waren die Musikanten bei 30 Proben, drei Konzerten, vier Auftritten und zehn Vorstandssitzungen stets gefordert. Eine gesunde Finanzlage konnte Max Els vorlegen, die als exakt von Marc Calmes und Daniel Roemen befunden wurden. Ohne Einwand wurde Franz Hilger neu in die Vereinsspitze aufgenommen. Als relativ neuer Dirigent lobte Dirigent Christophe Terver die gute Ambiente im Musikverein, unterstrich den beispielhaften Einsatz bei den verschiedenen Konzerten was Ihm als Leiter der Musikgesellschaft auch für die Zukunft viel Freude bereitet. Beim Schlusswort und Glückwünschen an die scheidenden Musikanten ging Bürgermeister Marc Gergen auf die verschiedenen Aktivitäten der Préizerdauler Musik auf Gemeindeebene ein, mit der Hoffnung dass nach zwei harten Jahren bedient durch die Pandemie wieder Normalität einkehren kann und wünschte dem Ortsverein für die Zukunft auf kultureller Ebene weiterhin viel Freude und Erfolg. Im Verlauf einer aussergewöhnlichen Vorstandssitzung wurde Franz Hilger als einziger Kandidat zum neuen Präsidenten bestätigt. Die Vereinsführung sieht für die Zukunft so aus: Franz Hilger (Präsident); Martine Pütz (Vizepräsidentin); Mylène Schrenger (Sekretärin); Max Els (Finanzverwalter). Beisitzende Mitglieder sind: Jeanne Bormann, Danielle Roemen- Reiser, Laura Loes- Weis, Claude Kaufmann und Fähnrich Ady Muller. Dirigent bleibt: Christophe Terver. (CR ) (Foto: Charles Reiser)