Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Offizielle Eröffnung des regionalen Marktes in Beringen/Mersch

Am vergangenen Samstag, den 7. Juni 2014 fand unter strahlendem Sonnenschein die offizielle Eröffnung des regionalen Marktes in Beringen im Beisein von vielen Persönlichkeiten aus der Gemeinde Mersch und der Region Lëtzebuerg West statt.

In seiner Ansprache lobte der Landwirtschaftsminister Fernand Etgen die Initiative der Produzenten ihre qualitativ hochwertigen Waren auf dem neu geschaffenen Markt anzubieten. Ein eigenständiges LEADER-Projekt mit der Lokalen Aktionsgruppe Lëtzebuerg West als Projektträger hat hiermit den Produzenten die Möglichkeit gegeben sich zu organisieren, einheitliche Marktstände zu kaufen und Öffentlichkeitsarbeit für den Markt zu betreiben. Das Projekt wird durch Gelder von der EU, dem Landwirtschaftsministerium, den Gemeinden und den Produzenten selbst finanziert.

Die Präsidentin der Lokalen Aktionsgruppe Lëtzebuerg West Christiane Eicher hob hervor, dass die Produzenten die Stände auch auf anderen Märkten einsetzen können und somit ihre Waren den Kunden auf professionelle Art und Weise anbieten können. Neben den Verkaufsständen werden monatlich Animationen zur Belebung des Marktes angeboten, so z.B. Auftritte im Rahmen des Projektes Geschicht erliewen. Der Markt soll neben seiner ersten Funktion als Einkaufsort auch ein Ort der Zusammenkunft sein in einer Zeit in der das soziale Gefüge der Dörfer sich immer weiter verändert und das aktive Dorfleben droht zu verkümmern.

Der Bürgermeister von Mersch Albert Henkel freute sich ebenfalls über die Belebung des Dorfes Beringen durch den monatlichen Frischwarenmarkt. Die Kunden können ihre Waren somit gebündelt an einem Ort einkaufen und gleichzeitig direkt mit dem Produzenten vor Ort über das Produkt und seine Herstellungsweise sprechen.

Nach dem Durchschneiden des Bändchens, in Form einer traditionellen Bauernschnur geschmückt mit Kräutern, durch die Verantwortlichen und einem Auftritt der Kräiderfra Irmina aus de Mamerlayen knüpfte der Bürgermeister an Frau Eichers Rede an und lud alle Anwesenden zu einem Patt ein.

Der Markt findet auch weiterhin an jedem ersten Samstag im Monat von 8.00 bis 12.00 Uhr im Dorfkern von Beringen/Mersch statt (am Kaesch). Die Produzenten aus der Region bieten Gemüse, Eier, Brot, Gebäck, Honig, Marmelade, eingemachtes Gemüse, Branntwein, Liköre, Blumen und Produkte aus Wolle an. Ergänzt werden diese Produkte durch Käse, Fleischwaren, Nudeln, Öle und weitere Produkte aus anderen Regionen Luxemburgs.

Weitere Informationen und Fotos der Eröffnung finden Sie unter www.letzebuergwest.lu.