Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Verunglückter im Wald gerettet.

Gegen 01:39 in der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde das Firstresponder-Team und die Permanence des CI Berdorf zu einer im Wald gestürzten Person in/bei der Eisgrotte gerufen.
Es waren eine aus Holland stammende Gruppe die eine Besichtigung von Grotten vornehmen wollten.
Dieses Vorhaben missglückte schon beim auffinden der Grotte.
Da die Versorgung und Bergung durch die felsenreiche Gegend erschwert ist wurde sofort Grossalarm ausgelöst.
Der Verletzte war eine Schräge heruntergerutscht und anschliessend 3 meter in die Tiefe gefallen.
Die Rettung wurde mittels Steckleitern und Absturzsicherungsets durchgeführt.

Der Verletzte klagte über Rückenschmerzen und wurde mit Spineboard und Korbschleiftrage die 5m hoch gezogen und im Mzf (Pickup welcher speziell für solche Transporte ausgebaut ist) über das schwierige Gelände zum Krankenwagen transportiert.
Einsatzende 03:30

Vor Ort waren CI Berdorf-Bollendorf (D) - ein Krankenwagen aus Echternach und die Polizei