Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Die Zoogeschichte"

Am 26. September fand im Amphitheater in Berdorf die Aufführung des von der jungen Regisseurin Natalie Werle in die heutige Zeit adaptierte Stück "Die Zoogeschichte" nach Edward Albee statt. Der illegal in Luxemburg lebende Jerry, gespielt von Pit Wale, kommt vom Märchenpark in Bettembourg zum Müllerthal gelaufen und begegnet dort dem am Labtop arbeitenden Spießer Peter ( Patrick Gafron). Jerry konfrontiert Peter mit seinen politischen Ansichten und seinem Denken über den durch den Kapitalismus resultierenden Armut der Welt. Die beiden Figuren hätten gegensätzlicher nicht sein können und beide scheitern am Ende an ihren Ansichten. In einer Auseindersetzung stürzt sich Jerry in sein Messer und hat in Peter jemanden gefunden, seinen im Märchenpark geplanten Selbstmord zu inszenieren.
Präsentiert wurde dieses Stück von dem Theaterensemble "Great Poets Society" unterstützt durch die Universität Luxemburg und dessen Institut für deutsche Sprache, Literatur und Interkulturalität.