Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Noble Geste der „Beddeler Rommelskäpp“

Aus einer spontanen Idee heraus organisierte der Freundeskreis „Beddeler Rommelskäpp“ mit Hilfe einiger ehrenamtlicher Helfer ein „Rommelsfest“.

Die erfolgreiche Premiere in einer Scheune in Beidler mit einem Menü rund um die Rübe bzw. „Rommelslikör“, „Rommelszopp“ und „Rommelskuch“ erbrachte den Erlös von 3 050 Euro. Vor wenigen Tag überreichte der Freundeskreis diese Summe an die Verantwortlichen der „Fondation du Tricentenaire“ in Heisdorf. Verbunden mit Dankesworten erklärte Direktor Christophe Lesuisse die großzügige Spende werde für das „Haus am Bierg“, ein Pilotprojekt in Walferdingen für fünf Jugendliche mit Verhaltungsstörungen, verwendet. (rfg)