Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Betonmischer umgekippt

Einen guten Schutzengel hatte der Fahrer eines Betonmischers, der gestern Morgen (10.Juni) zwischen Beidweiler und Biwer verunglückte. Der Fahrer war mit dem tonnenschweren Lastwagen ins Schleudern geraten und hatte die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Der Betonmischer kam anschließend von der Fahrbahn ab und prallte mit voller Wucht gegen einen Baum. Der Betonmischer kippte um und der Beton lief auf die Straße. Bei dem Aufprall wurde die Fahrerkabine abgetrennt; sie blieb in einer angrenzenden Wiese liegen. Der Fahrer erlitt nur leichte Verletzungen.

Die N14 zwischen Biwer und Beidweiler musste voll gesperrt werden. Der Betonmischer musste mit einem Kran geborgen werden, bevor der Beton von der Straße entfernt und die Fahrbahn gereinigt werden konnte.
(FOTOS:CI JUNGLINSTER/CARLOS ALMEIDA )