Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Schlossdame“ Anne-Marie Linckels †

In der Nacht zum 9. August ist Anne-Marie Linckels im Alter von 97 Jahren gestorben.

Insbesondere in der Region Mullerthal/Kleine Luxemburger Schweiz war sie über Jahrzehnte als die „Schlossdame“ des Beforter Schlosses bekannt. Geboren wurde Anne-Marie Volmer am 29. Dezember 1914 in Berlin.

Sie kam im jungen Alter nach Luxemburg und zog 1934 mit Ehemann Edmond Linckels nach Befort. Sie nahm als junge Frau damals die Aufgabe an, die Burgruine und das Schloss mit ihrem Mann zu verwalten. Nach dem Tod von Edmond Linckels im Jahr 1975 führte sie die Anlage mit Unterstützung der Familie Kuijpers-Fisch, die seit den 1970er-Jahren im Schloss zu Hause ist.

Als Anne-Marie Linckels am 8. April 1981 die Burgruine und das Schloss mit dem dazugehörigen Bering dem Staat übertrug, wurde die Vereinigung „Les Amis de l'Ancien Château de Beaufort“ gegründet.

Der Verein setzt sich für den Erhalt der Anlage ein und organisiert darüber hinaus festliche Veranstaltungen rund um die Anlage. Bis zu ihrem Tode war Anne-Marie Linckels engagierte Präsidentin des Vereins. (jvdh)