Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Franz Ruf und Luc Ewen stellen in Beckerich aus

Beckerich. „Unexpected prints“, so heißt die gemeinsame Ausstellung der renommierten Künstler Franz Ruf und Luc Ewen, die noch bis zum 16. Mai in der Millegalerie in Beckerich zu sehen ist. Zwei unterschiedliche Welten des Schaffens, die sich dennoch ergänzen. Franz Ruf nutzt die Welt der Gravur und Fotogravu; Luc Ewen die der Fotografie und der Cyanotypie (Eisenblaudruck). Beide Kunstschaffende wurden bereits mit dem Prix Grand-Duc Adolphe ausgezeichnet. Die fotografischen Aufnahmen sind bei beiden Künstlern von entscheidender Bedeutung und die Quelle kreativer Experimente und Veränderungen. Die Werke stehen in samtschwarzen, grauen und tiefen blauen Nuancen nebeneinander. Manchmal kommt ein farblich intensiverer Akzent zum Vorschein, der eine faszinierende Dynamik mit sich bringt, ohne jedoch die Ruhe und Gelassenheit zu verlieren, in der sie sich befinden. Geöffnet ist die Millegalerie stets von donnerstags bis sonntags zwischen 14 und 18 Uhr. Termine außerhalb dieser Zeiten können unter der Nummer 621 252 979 vereinbart werden.