Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Energies connectées“ Dem Gottesteilchen auf der Spur

Beckerich. Mit der belgischen Künstlerin Monique Voz wird in der Millegalerie die diesjährige Kunstsaison eingeläutet. Unter dem Motto „Energies connectées“ stellt die gelernte Mathematikerin 24 Exponate der besonderen Art aus. Die Werke veranschaulichen ein Thema, das bereits seit Jahrzehnten in der Quantenphysik erforscht wird: das Higgs-Teilchen oder die Energie des Vakuums. Das Gottesteilchen was bisher nur in der Theorie besteht, postuliert, dass die Materie zu 99 Prozent aus Vakuum besteht. Die Energie, die im Kern der Materie liegt, wird von der Künstlerin erkundet und in ihrer eigenen Vision präsentiert. Die außergewöhnliche Ausstellung ist ein Muss für alle Physik-Interessierten. Die Werke sind für die Besucher noch bis einschließlich Sonntag, den 14. Februar, in Beckerich zu besichtigen. Geöffnet ist die Millegalerie stets von donnerstags bis sonntags, jeweils zwischen 14 und 18 Uhr. Termine außerhalb dieser Zeiten können unter der Nummer 621 252979 vereinbart werden.