Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Musikantenehrung im Rahmen der Caecilienfeier


Bauschleiden: Trotz der Covid- Pandemie und unter der Einhaltung der sanitären Regeln hielten die Vorstandsmitglieder der „Musik Gemeng Bauschelt“ dieses Jahr jedoch darauf, das Fest der hl. Caecilia Schutzpatronin der Musiker und Gesangvereine, in einem angemessenen Rahmen zu feiern. Im Anschluss an den Gedenkgottesdienst, der von Pfarrer Marco Wehles zelebriert und vom lokalen Gesangverein mit Daniel Roemen an der Orgel musikalisch umrahmt worden war, traf man sich im Festsaal zur eigentlichen Medaillenüberreichung. In seiner Laudatio wies Präsident Arny Jakobs auf die schwierige Zeit hin, wo u.a. auch die Musikgesellschaften keine Vereinsaktivitäten organisieren können. Trotzdem solle man zusammenhalten um nach dieser unangenehmen Zeit erneut mit viel Einsatz wieder durchstarten zu können. Allen Musikanten, Vorstandsmitgliedern sowie dem Supporterclub, dankte Arny Jakobs für ihr Engagement und unermüdliche Ausdauer. Dann wurden folgende verdienstvolle Musikanten mit dem UGDA- Abzeichen nebst einer Urkunde für fünf Jahre Aktivität ausgezeichnet: Pit Jakobs, Charel Lorang, Christophe Lorang, Anne Schmit und Léo Stoffel. Kief Albers wurde für 20 Jahre Einsatz bei der Musikgesellschaft mit der „ médaille de mérite en argent“ ausgezeichnet. In ihrem Schlusswort beglückwünschten sowohl UGDA- Vertreter Joé Heintzen sowie auch Schöffe Antoine Nanquette alle Laureaten und hoben dabei den Stellenwert der Musikgesellschaft in dieser unangenehmen Zeit besonders hervor. Gesundheit, Erfolg und Zusammenhalten waren ihre Wünsche auf eine schönere und bessere Zeit im Vereinsleben. (TEXT/FOTO: CHAREL REISER)