Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der Gegenstand der Woche

´d´Kroun´ / die etwas spezielle Krone

Ein etwas ungewöhnliches Objekt ist im Besitz des Polizeimuseums und war bis vor kurzem der Öffentlichkeit nicht zugänglich.

Es handelt sich um eine der unzähligen Kronen, aus Gips gefertigt, welche anlässlich der Unabhängigkeitsfeiern im Jahr 1939 zu sehen waren. Diese Kronen säumten die Straßen entlang des Umzuges zu besagten Feierlichkeiten.

Ein weiteres Mal waren die Kronen dann im April 1953 zu sehen, dies anlässlich der Hochzeit des damaligen Erb-Großherzoges Jean mit der Prinzessin Josephine Charlotte von Belgien.

Wer nun die Gelegenheit nutzen will und dieses einmalige Ausstellungsstück ´in natura´ sehen will, kann noch bis Anfang Oktober in Luxemburg-Stadt rue Origer einen Blick ins Atelier ´KRItZEL FABRIK´ des Künstlers Jacques Schneider werfen. Neben besagter Krone sind noch weitere Ausstellungsstücke aus dem Fundus der Polizeihistorischen Sammlung zu sehen.

www.policemusee.lu