Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Dank an die Schloss Wachenheim AG und Familie Wolter für Kulturengagement

Mit einer gemeinsamen Spende über 5.000 Euro unterstützen die Schloss Wachenheim AG und Familie Wolter die Arbeit der Kulturstiftung Trier. Vorstandsvorsitzender der Kulturstiftung Harry Thiele überreichte zwei Stiftertafeln als dankende Anerkennung an Thomas Kohler, stellvertretender Leiter Gesamtvertrieb der Schloss Wachenheim AG, und für Familie Wolter an Projektleiterin Anne Wagner, Brand Manager Export Schloss Wachenheim AG. Die bronzenen Stifterplatten stehen für den Dank an engagierte Bürger und Unternehmen. Sie werden Kulturförderern überreicht, die die Bürgerstiftung mit einem Wert von mindestens 2.500 Euro unterstützen.

Die Schloss Wachenheim AG fördere seit Jahrzehnten die Wirtschafts- und Kulturlandschaft in der Großregion, betonte Thiele und dankte den beiden Vertretern der Schloss Wachenheim AG. Sie hatten zur Einführung des neuen Designs der regionalen Sektmarke Schwansee gemeinsam mit Familie Wolter die Spendenaktion an deren Tankstellen in Luxemburg ins Leben gerufen. Im November wurden die Käufer von Schwansee Sekt mit jeder Flasche zu Kulturförderern. Beide Unternehmen hatten sich gemeinsam verpflichtet, vier Wochen lang von jeder Flasche Schwansee Sekt 10 % des Kaufpreises an die Kulturstiftung zu spenden.


„Beide Unternehmen sind fest in der Region verwurzelt, daher ist die Förderung unserer Heimat sowohl im kulturellen, sozialen als auch im sportlichen Bereich ein wichtiges Anliegen. Die Kulturstiftung leistet hierzu einen wichtigen Beitrag, daher unterstützen wir Ihre Arbeit gerne“, erklärte Thomas Kohler. Die Verbundenheit und die Verantwortung für die Region sei ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensphilosophie.

Beide Unternehmen möchten mit ihrer Spende die Produktionskosten der Trierer Kulturaktien finanzieren. Diese handsignierten, limitierten Kunstwerke ausgezeichneter Trierer Künstler werden bereits seit 10 Jahren von der Bürgerstiftung herausgegeben. Diese kunstvollen Wertpapiere stehen für kulturelle Teilhabe, sind eine Wertschöpfung der besonderen Art. Dank dieser Unterstützung können die kompletten Einnahmen aus der Jubiläumsedition der Kulturaktie zur Förderung von Kulturprojekten in Trier eingesetzt werden. Informationen über die Kulturstiftung Trier, über Fördermöglichkeiten stehen im Internet unter www.kulturstiftung-trier.de.





Über die Schloss Wachenheim AG und Familie Wolter
Die Schloss Wachenheim AG ist weltweit einer der größten Anbieter von Schaum- und Perlweinen sowie anderen alkoholischen und nichtalkoholischen Getränken.
Die bedeutendsten Sektmarken des deutschen Teilkonzerns sind Faber, Schloss Wachenheim, Nymphenburg Sekt, Schweriner Burggarten, Feist, Schloss Böchingen und Schwansee. Weitere wichtige nationale Marken sind Light Live (alkoholfreier Sekt und Wein), Blû Prosecco sowie Robby Bubble, das Kinderpartygetränk.

Die Wolter‘s Tankstellen® zählen zu den etabliertesten Tank- und Shoppingstationen an der deutsch/luxemburgischen Grenze. In den großen Tankshops mit einem umfangreichen Sortiment an preisgünstigen Markenartikeln erhalten die Kunden die Möglichkeit, bedeutende Markenprodukte zu Discountpreisen zu kaufen. Angeboten werden aber auch viele Spezialitäten bei Süßwaren, Wein und Spirituosen, die anderer Orts nicht zu finden sind und das alles zu bestmöglichen Preisen.



Über die Kulturstiftung Trier
Die Kulturstiftung Trier fördert im elften Jahr mit vielseitigen Projekten aktiv die Kultur in Trier und bündelt hierfür ehrenamtliches Engagement, Spenden und Zustiftungen. Die Förderungen durch die Stiftung sind so vielfältig wie das zu erhaltende Kulturangebot der Stadt. Es werden Künstler und Kulturschaffende in der Planung und Umsetzung ihrer Projekte zum Teil finanziell, als auch beratend durch das professionelle Know how der ehrenamtlichen sogenannten KulturEngel unterstützt. Darüber hinaus ist die Kulturstiftung Trier auch Initiator der Förderinitiative KinderKulturFonds, der Kinder und Jugendliche im künstlerischen und kulturellen Wirken stützt. Die Bürgerstiftung hat mit der Kulturaktie Trier eine einzigartige Sammlung zeitgenössischer Trierer Kunst ins Leben gerufen, die in Jahreseditionen mit ausgezeichneten Trierer Künstlern realisiert wird.