Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Solisten und Militärkapelle überzeugten

Bad Mondorf.- Im Rahmen der Feierlichkeiten des 100-jährigen Jubiläums der „Harmonie municipale Mondorf-les-Bains“, spielte kürzlich die luxemburgische Militärkapelle, unter der Leitung von Lieutenant-Colonel Jean-Claude Braun, ein bemerkenswertes Galakonzert im Casino 2000.

Eröffnet wurde das Konzert mit „Festival Variations“ von Claude Th. Smith. Besonders in den brillanten technischen Passagen konnte das Orchester überzeugen.

Fünf Solisten wetteiferten um die Gunst des Publikums, nämlich Sven Kiefer am Vibraphon (Jubilee Vibrations von Marco Pütz), die Klarinettistinnen Cindy und Malou Garofalo (Bridges von Roberto Molinelli, arrangiert von Jean-Claude Braun), sowie die Trompeter Georges Soyka und Ernie Hammes (High Class Brass Suite von Allen Vizutti, arrangiert von Jean-Claude Braun). Alle Solisten spielten auf einem hohen Niveau, meisterten perfekt alle anspruchsvollen technischen Passagen und beeindruckten das Publikum durch ihr musikalisches Gefühl in leisen Übergängen.

Grandios wurde das Konzert abgeschlossen mit „Libertadores“ von Oscar Navarro. Für diese fulminante und leidenschaftliche Aufführung gab es für die Militärkapelle den verdienten Applaus.