Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Auftakt der Feierlichkeiten zum 125. Jubiläum der Chorale Sainte Cécile Aspelt, asbl

Die Chorale Sainte Cécile Aspelt feiert dieses Jahr den 125. Jahrestag ihrer Gründung. Am 3. Januar 1892 als Männerchor unter dem Namen « Eintracht und Frohsinn » gegründet, führt die heutige Phalanx, als gemischter Chor, das Erbe der Gründer weiter. Wie in der kürzlich abgehaltenen Generalversammlung angekündigt, sieht das diesjährige Programm das ganze Jahr hindurch eine Reihe von Veranstaltungen vor.

Zum Auftakt gestaltete der Chor, letzten Sonntag, dem 12. März, das Hochamt in der Kirche von Aspelt. Diakon Leo Weber gedachte speziell aller Sängerinnen und Sänger, Dirigenten und musikalischen Begleitern, welche dem Chor die letzten 125 Jahre treu zur Seite standen. Unter Leitung von Dirigentin Bernadette Kayser-Waldbillig, unter Begleitung der beiden Organisten Sylvain und Alain Besch, wartete der Chor, verstärkt mit den Kollegen des Chores aus Hellingen, mit einer gekonnten Leistung auf.

Im Laufe des Jahres werden eine Reihe Chöre in Aspelt zu hören sein. So ist schon Ende des Monats, am 26. März 2017, die Chorale Sainte Cécile Weiler-Hassel aus der Nachbargemeinde Weiler-la-Tour zu Gast. Des weiteren sind bis jetzt folgende Chöre zu folgenden Daten ebenfalls in Aspelt.
30.6.2017 Chorale Mixte du Conservatoire, Misa de Tango
16.7.2017 Chorale Sainte Cécile Hellingen
24.9.2017 Chorale Sainte Cécile Howald
22.10.2017 Chorale Sainte Cécile Roeser
5.11.2017 Chorale Cantabile, Fentingen

Weitere Konzerte, respektive Messen sind vorgesehen; die Daten jedoch stehen noch aus.
Dies ist der Fall für die Chorale Sainte Cécile aus Niederfeulen, das Ensemble « Tempus est iocundum » unter Leitung von Johny Fritz, die Gittar-Gruppe der Diakonie sowie ein Orgelkonzert mit dem hiesigen Organisten Daniel Lang.

Zum diesjährigen Fest der heiligen Cäcilia am 26. November wird sich der Chor eine neue Fahne zulegen. Diese wird dann am Tage der Schutzpatronin während des feierlich gestalteten Hochamtes gesegnet. Zum Abschluss des Jubiläumsjahres am kommenden 17. Dezember lädt die Chorale schon jetzt zum Adventskonzert ein.