Wählen Sie Ihre Nachrichten​

STOCK-CAR – Packende Rennduelle

Luxemburgische Stock-Car-Szene startet wieder durch


Bei hervorragenden Wetterbedingungen wurde am vergangenen Sonntag, den 22. Mai 2022 in Alzingen 1. Meisterschaftslauf zur diesjährigen luxemburgischen Stock-Car-Meisterschaft ausgetragen. Der Organisator, der Stock-Cars-Club Kayl, konnte einen fantastischen Publikumserfolg erzielen. In sämtlichen Rennkategorien ging es hoch her und das Publikum sollte nicht enttäuscht worden sein.


Spektakel in drei (3) Rennkategorien

In insgesamt 3 verschiedenen Rennkategorien wurde sich nichts geschenkt. Das sehr farbenfrohe Fahrerfeld bescherte spannende und abwechslungsreiche Ausscheidungs- und Finalläfe. Trotz der langen Covid-19-bedingten Rennpause zeigt man sich zufrieden dass die Vereine die lange Durststrecke so gemeistert haben.


Zusätzlich ist das Interesse von ehemaligen Piloten und interessierten Neulingen scheinbar aufgeflammt. Dies sollte dem Verband und den involvierten Vereinen und Akteuren Mut machen für die nahe Zukunft und die anstehenden Renntage...


Die Rennresultate des Tages

Insgesamt 8 abwechslungsreiche und ereignisreiche Rennläufe wurden dem zahlreich erschienenen Publikum angeboten und an heftigen und recht spektakulären Rennmanövern wurde sicherlich nicht gespart.


Folgend ein Überblick über den Tagesablauf:


In der Klasse 1 (bis 2800ccm) konnte sich die Les Diables Rouges Dudelange mit recht dünnem Vorsprung den Tagessieg sichern, dicht gefolgt von dem Tornado Team Hamm auf Rang 2. Das Stock-Car Team The Crazy Dogs Clervaux reiht sich auf Platz 3 ein, vor dem Stock-Cars-Club Kayl und dem Murphy’s Racing Team. In der Einzelwertung war es Jérôme Schleich (117/Dudelange) welcher als Tagesbester die Meisterschaftsführung erobern konnte.


In Klasse 2 (bis 2000ccm) konnten sich die Mannen des Racing Team Power Bull’s Préizerdaul am Ende des Renntages die Führung ergattern. Auf Rang 2 reiht sich der Stock-Cars-Club Kayl, gefolgt vom Tornado Team Hamm, dem Stock-Car Team The Crazy Dogs Clervaux und dem Murphy’s Racing Team. Im Einzelklassement konnte sich Christian Denzer (108/SCC Kayl) den Tagessieg sichern.


In der Einsteigerklasse (bis 2000ccm) war es Jason Thielen (203) vorbehalten den Tagessieg mit knappem Vorsprung herauszufahren. Insgesamt waren 2 weitere Piloten am Start dieer Rennkategorie.


In Folge ein Überblick über die einzelnen Rennresultate:

Einsteigerklasse (bis 2000ccm)

Ausscheidungslauf 1

1. Platz: 203 Jason THIELEN (Individuell) , 24 Punkte

2. Platz: 248 Kevin THIBOR (Individuell) , 20 Punkte

3. Platz: 257 David BAUSCH (Individuell) , 7 Punkte


Ausscheidungslauf 2

1. Platz: 203 Jason THIELEN (Individuell) , 27 Punkte

2. Platz: 248 Kevin TIBOR (Individuell) , 20 Punkte

3. Platz: 257 David BAUSCH (Individuell) , 0 Punkte


Finallauf

1. Platz: 203 Jason THIELEN (Individuell) , 33 Punkte

2. Platz: 248 Kevin TIBOR (Individuell) , 26 Punkte

3. Platz: 257 David BAUSCH (Individuell) , 0 Punkte

Klasse 1 (bis 2800ccm)

Ausscheidungslauf 1A

1. Platz: 11 Max GIESÉ (Dudelange) , 26 Punkte

2. Platz: 117 Jérôme SCHLEICH (Dudelange) , 25 Punkte

3. Platz: 41 Damon SCHERER (Hamm) , 25 Punkte


Ausscheidungslauf 1B

1. Platz: 10 Sascha WIESEN (Dudelange) , 32 Punkte

2. Platz: 57 Rudi THURMANN (Crazy Dogs) , 23 Punkte

3. Platz: 46 Joé MOCKEL (Hamm) , 22 Punkte


Ausscheidunglauf 2A

1. Platz: 49 Yves PASTORET (Hamm) , 43 Punkte

2. Platz: 63 Pit RAACH (Murphy's) , 32 Punkte

3. Platz: 41 Damon SCHERER (Hamm) , 28 Punkte


Ausscheidunglauf 2B

1. Platz: 14 Fränz THEISEN (Dudelange) , 37 Punkte

2. Platz: 10 Sascha WIESEN (Dudelange) , 32 Punkte

3. Platz: 42 Joe RAUCHS (Hamm) , 26 Punkte


Finallauf

1. Platz: 117 Jérôme SCHLEICH (Dudelange) , 39 Punkte

2. Platz: 41 Damon SCHERER (Hamm) , 28 Punkte

3. Platz: 13 Yannick KIRSCHT (Dudelange) , 24 Punkte

Klasse 2 (bis 2000ccm)

Ausscheidungslauf 1

1. Platz: 108 Christian DENZER (SCC Kayl) , 51 Punkte

2. Platz: 81 David KLEIN (Power Bull's) , 32 Punkte

3. Platz: 84 Stéphane FREYLINGER (Power Bull's) , 25 Punkte


Ausscheidungslauf 2

1. Platz: 88 Jeff SPIEWAK (Power Bull's) , 31 Punkte

2. Platz: 81 David KLEIN (Power Bull's) , 25 Punkte

3. Platz: 108 Christian DENZER (SCC Kayl) , 24 Punkte


Finallauf

1. Platz: 108 Christian DENZER (SCC Kayl) , 39 Punkte

2. Platz: 88 Jeff SPIEWACK (Power Bull's) , 28 Punkte

3. Platz: 85 Claude SCHUMACHER (Power Bull's) , 26 Punkte


Folgender Meisterschaftslauf am 6. Juni in Alzingen

Der folgende 2. Renntag ist für Pfingstmontag, den 6. Juni 2022 angesetzt. Dieser wird ebenfalls auf der Traditionsrennstrecke in Alzingen zur Austragung kommen. Das Tornado Team Hamm zeigt sich verantwortlich für die Organisation dieses Renntages und ist schon seit Monaten in Planung dieses Events und wird wie gewohnt ein tolles Event auf die Beine stellen.


Zusätzliche Informationen

Die kompletten Rennresultate, aktuelle News oder Informationen über die einzelnen Rennkategorien können Sie unter www.stock-cars.lu nachlesen. Weitere Informationen können Sie auch jederzeit gerne via Mail an info@stock-cars.lu anfragen respektive im offiziellen Facebook-Blog “Stock-Cars Luxembourg” nachlesen.


Bleiben auch Sie dem spektakulären Motorsport mit Ihrer Präsenz und Ihrem Intresse treu und lassen sich die kommenden Events nicht entgehen. Sie unterstützen mit Ihrer Präsenz eine leidenschaftlich geführte und zugleich spannende, einzigartige

Sportartart wie auch eine der letzten reellen Motorsportarten mit Ihrer Präsenz. Die Mitglieder der F.L.S.C. wie auch die angegliederten Vereine und Piloten werden es Ihnen mit spektakulären Duellen, tollen Rennmanövern und viel Dankbarkeit und Information an jedem Renntag dankend anerkennen.


Mit sportlichen Grüssen


Sven FRANK

Pressedelegierter

Fédération Luxembourgeoise du Stock-Car

Mitglied des Stock-Car Team The Crazy Dogs Clervaux

Fotos bereitgestellt von Herrn Kevin Prud'Homme