Wählen Sie Ihre Nachrichten​

STOCK-CAR – Abwechslungsreicher 2. Meisterschaftslauf in Alzingen

Packende Crash-Duelle wurden beim 2. Saisonlauf dargeboten ...


Am vergangenen Pfingstmontag, den 6. Juni 2022 wurde auf der Traditionsrennstrecke in Alzingen der 2. von insgesamt 5 Renntagen absolviert. Mit viel Eifer und Motivation waren die hochmotivierten Pilotinnen und Piloten am Start und konnten die, trotz der widrigen Wetterumstände, zahlreich erschienenen Zuschauer und Sympathisanten dieser spektakulären Motorsportart mit tollem Motorsport regelrecht entzücken ...


Spektakel in drei (3) Rennkategorien

In insgesamt 3 verschiedenen Rennkategorien wurde sich nichts geschenkt. Wiederum hatte sich ein recht farbenfrohes Fahrerfeld eingefunden um sich knallharte Blechduelle im Kampf um Punkte zu liefern.


Die Zuschauer zollten den gebotenen spektakulären und tollkühnen Aktionen der konkurrierenden Akteuren mit viel Applaus und Dankbarkeit und sollten schlussendlich mit viel Freude die Heimreise antreten ...


Die Rennresultate des Tages

Insgesamt 8 abwechslungsreiche und ereignisreiche Rennläufe wurden dem zahlreich erschienenen Publikum angeboten und an heftigen und recht spektakulären Rennmanövern wurde sicherlich nicht gespart.


Folgend ein Überblick über den Tagesablauf:


In der Klasse 1 (bis 2800ccm) konnte das Tornado Team Hamm wieder zurückschlagen und die Les Diables Rouges Dudelange in der Tageswertung auf Distanz erhalten. Das Stock-Car Team The Crazy Dogs Clervaux reiht sich wiederum auf Platz 3 ein, vor dem Stock-Cars-Club Kayl und dem Murphy’s Racing Team. In der Einzelwertung war es Yves Pastoret (49/Hamm) welcher als Tagesbester die Meisterschaftsführung erobern konnte.


In Klasse 2 (bis 2000ccm) konnten sich die Mannen des Racing Team Power Bull’s Préizerdaul wiederum gegen die farbenfrohe Konkurrenz durchsetzen. Auf Rang 2 reiht sich wiederum der Stock-Cars-Club Kayl ein, gefolgt vom Stock-Car Team The Crazy Dogs Clervaux, dem Tornado Team Hamm, und dem Murphy’s Racing Team. Im Einzelklassement konnte sich ebenfalls wieder Christian Denzer (108/SCC Kayl) den Tagessieg sichern.


In der Einsteigerklasse (bis 2000ccm) war es wiederum Jason Thielen (203) vorbehalten den Tagessieg mit knappem Vorsprung herauszufahren. Insgesamt waren 5 weitere PilotInnen am Start dieser Rennkategorie.


In Folge ein Überblick über die einzelnen Rennresultate:


Einsteigerklasse (bis 2000ccm)

Ausscheidungslauf 1

1. Platz: 203 Jason THIELEN (Individuell) , 24 Punkte

2. Platz: 257 David BAUSCH (Individuell) , 21 Punkte

3. Platz: 248 Kevin TIBOR (Individuell) , 20 Punkte


Ausscheidungslauf 2

1. Platz: 257 David BAUSCH (Individuell) , 32 Punkte

2. Platz: 203 Jason THIELEN (Individuell) , 24 Punkte

3. Platz: 248 Kevin TIBOR (Individuell) , 16 Punkte


Finallauf

1. Platz: 203 Jason THIELEN (Individuell) , 36 Punkte

2. Platz: 248 Kevin TIBOR (Individuell) , 22 Punkte

3. Platz: 257 David BAUSCH (Individuell) , 14 Punkte

Klasse 1 (bis 2800ccm)

Ausscheidungslauf 1A

1. Platz: 44 Roland SCHERER (Hamm) , 37 Punkte

2. Platz: 4 Tim REULAND (SCC Kayl) , 26 Punkte

3. Platz: 117 Jérôme SCHLEICH (Dudelange) , 24 Punkte


Ausscheidungslauf 1B

1. Platz: 42 Joé RAUCHS (Hamm) , 37 Punkte

2. Platz: 14 Fränz THEISEN (Dudelange) , 32 Punkte

3. Platz: 49 Yves PASTORET (Hamm) , 26 Punkte


Ausscheidunglauf 2A

1. Platz: 10 Sascha WIESEN (Dudelange) , 37 Punkte

2. Platz: 44 Roland SCHERER (Hamm) , 23 Punkte

3. Platz: 61 Alex ANTONY (Murphy's) , 21 Punkte


Ausscheidunglauf 2B

1. Platz: 11 Max GIESE (Dudelange) , 35 Punkte

2. Platz: 49 Yves PASTORET (Hamm) , 29 Punkte

3. Platz: 51 Marc BOLLIG (Crazy Dogs) , 26 Punkte


Finallauf

1. Platz: 49 Yves PASTORET (Hamm) , 36 Punkte

2. Platz: 41 Damon SCHERER (Hamm) , 31 Punkte

3. Platz: 42 Joé RAUCHS (Hamm) , 29 Punkte

Klasse 2 (bis 2000ccm)

Ausscheidungslauf 1

1. Platz: 108 Christian DENZER (SCC Kayl) , 41 Punkte

2. Platz: 53 Dave MICHELS (Crazy Dogs) , 37 Punkte

3. Platz: 88 Jeff SPIEWAK (Power Bull's) , 28 Punkte


Ausscheidungslauf 2

1. Platz: 108 Christian DENZER (SCC Kayl) , 34 Punkte

2. Platz: 103 Andy CLEMENT (SCC Kayl) , 28 Punkte

3. Platz: 53 Dave MICHELS (Crazy Dogs) , 26 Punkte


Finallauf

1. Platz: 88 Jeff SPIEWAK (Power Bull's) , 39 Punkte

2. Platz: 53 Dave MICHELS (Crazy Dogs) , 29 Punkte

3. Platz: 108 Christian DENZER (SCC Kayl) , 29 Punkte

Folgender Meisterschaftslauf am 3. Juli in Alzingen

Am Sonntag, den 3. Juli 2022 folgt der 3. Meisterschaftslauf. Dieser wird wiederum, und zum letzten Mal in diesem Jahr, in Alzingen zur Austragung kommen. Das Racing Team Power Bull’s Préizerdaul hat sich als Veranstalter dieses Renntages viel vorgenommen und wird sich jede Mühe geben um Jederfrau und Jedermann bestens bedienen zu können. Ein weiterer toller Renntag kündigt sich entsprechend nach kurzer Rennpause an.


Zusätzliche Informationen

Die kompletten Rennresultate, aktuelle News oder Informationen über die einzelnen Rennkategorien können Sie unter www.stock-cars.lu nachlesen. Weitere Informationen können Sie auch jederzeit gerne via Mail an info@stock-cars.lu anfragen respektive im offiziellen Facebook-Blog “Stock-Cars Luxembourg” nachlesen.


Bleiben auch Sie dem spektakulären Motorsport mit Ihrer Präsenz und Ihrem Intresse treu und lassen sich die kommenden Events nicht entgehen. Sie unterstützen mit Ihrer Präsenz eine leidenschaftlich geführte und zugleich spannende, einzigartige Sportartart wie auch eine der letzten reellen Motorsportarten mit Ihrer Präsenz. Die Mitglieder der F.L.S.C. wie auch die angegliederten Vereine und Piloten werden es Ihnen mit spektakulären Duellen, tollen Rennmanövern und viel Dankbarkeit und Information an jedem Renntag dankend anerkennen.


Mit sportlichen Grüssen


Sven FRANK

Pressedelegierter

Fédération Luxembourgeoise du Stock-Car

Vize-Präsident des Stock-Car Team The Crazy Dogs Clervaux

Fotos bereitgestellt von Herrn Theo Jaaques