Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Jahreshauptversammlung beim SFF

Neulich fand die Generalversammlung der Schanzer Fëscherfrënn im Vereinsbau in Bech statt.

Von den 85 eingeschriebenen Mitgliedern hatten sich bedauerlicherweise nur eine Mindestzahl der Aktiven eingefunden.

Präsident Néckel Weyland begrüsste alle sehr herzlich. Er zeigte sich äusserst zufrieden über die Präsenz des Becher Bürgermeisters Camille Kohn.

Der Vorsitzende der Schanzer Fëscherfrënn bedankte sich bei seinen Aktiven für ihre wertvolle Mitarbeit bei allen Festen und Weiherarbeiten. Einen grossen Dank ergeht auch an die Gemeinde, die sich stets hilfsbereit zeigte sowie an alle Sponsoren, ohne die ein kleiner Verein nicht leben kann.

Raymond Schertz, Schriftführer der Vereinigung, legte einen detaillierten Aktivitätsbericht für das Jahr 2018 vor. Daraus geht hervor, dass bei den Botzaktionen am Weiher in Nennig stets eine Vielzahl von Mitgliedern präsent waren und eine tatkräftige Arbeit leisteten. Bei allen Festen, Hierkeverkaf, Fritürfeste, Grillen bei einem Supermarkt zeigten sich die Mitglieder spontan bereit mitzuhelfen. Nebenbei bemerkt, zeigte sich der Schriftführer sehr angetan vom riesigen Erfolg des Hierkeverkaf, der weit über die Gemeindegrenzen viele Abnehmer fand. Er wies darauf hin, dass alle Aktivitäten der Schanzer für 2019 auf ihrer Internetseite http://www.sff.lu/ einsehbar sind.

Aus dem Kassenbericht vorgetragen vom Vorsitzenden der Vereinigung geht hervor, dass die grössten Ausgaben auf Weiherpacht, Botzaktionen und Fischeinsatz fielen. Doch alle Kosten konnten durch Beiträge der Mitglieder, Gewinn aus den Aktivitäten und Sponsorengelder gedeckt werden. Ein kleiner Nettogewinn konnte der Kassierer verbuchen.

Die Kassenrevisoren bescheinigten dem Kassierer eine mustergültige Kassenführung und baten die Versammlung um Entlastung.

Zu Vorstandswahlen kam es nicht, da keine Kandidaturen vorlagen. So bleibt der Vorstand in seiner jetzigen Zusammensetzung ein weiteres Jahr im Amt.

Präsident und Kassierer Néckel Weyland, Vize-Präsident Jang Klepper, Schriftführer Raymond Schertz und Guy Mosar, Beisitzende Sven Hansen, Frank Hoffmann, Jean-Marie Linster, Claude Niederweis sowie Marc Mosar der im Laufe des Jahres kooptiert wurde.

Die Kassenrevisoren Jeannot Kugener und Luc Niederweis zeigten sich bereit ein weiteres Jahr ihre wichtige Mission durchzuführen.

Im Namen der Gemeinde bedankte sich Bürgermeister Camille Kohn bei den emsigen Schanzer Fëscherfrënn für ihre wertvollen Aktivitäten auf kommunalem Plan und versprach beste Unterstützung seitens der Gemeinde. Er zeigte sich erfreut, dass auch Jugendliche Spass an der Fischerei zeigen und sich den Schanzer anschliessen.

rompic