Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Generalversammlung bei den Schanzer Fëscherfrënn am 31.03.2017

Ein sehr erfolgreiches Jahr 2016

Im Veräinsbau op der Schanz fand letztlich die ordentliche Generalversammlung des SFF statt. Präsident Néckel Weyland begrüßte alle erschienenen Mitglieder und Ehrengäste sehr herzlich. Unter ihnen notierten wir den Bürgermeister der Gemeinde Bech Camille Koch, sowie drei Vertreter des Gemeinderates, die Herren Classen, Friden und Schintgen.

Der Präsident bedankte sich bei allen Mitgliedern, freiwilligen Helferinnen und Helfer für ihren nimmermüden Einsatz für den Verein. Ohne sie wären all die im Jahr unternommenen Aktivitäten nicht so erfolgreich abgelaufen.

Es war an Raymond Scherz, Sekretär der Fischervereinigung SFF den Aktivitätsbericht für das vergangene Jahr vorzulesen. Zu ihrem 20tenJubiläum hatte sich der Verein sehr viel vorgenommen.

Die vom Verein organisierten Feste in Bech kannten einen nie geahnten Erfolg Für das Instandhalten der Weiheranlage in Nennig fanden sich jeweils jede Menge Mitglieder um eine Hand mit anzufassen. Auch für den Fischeinsatz fanden sich viele Interessierte an Ort und Stelle ein.

Das 20 jährige Bestehen des Vereins wurde ordentlich an den Ufern des Weihers gefeiert, und zwar ohne Fahne.

Mit sichtlicher Zufriedenheit über das Geleistete, gab der Redner das Wort weiter an den Kassierer.

Néckel Weyland, auch Kassierer der Schanzer legte eine positive Bilanz für das Jahr 2016 vor. Trotz massiven Einsatzes von Fischen, der Organisation des Jubiläumsfestes, der Pacht…und anderen Unkosten kann man der finanziellen Zukunft des SFF mit genügend Rückenlage begegnen. Einen speziellen Dank richtete der Kassierer noch die Gemeinde Bech, welche ihren Verein mit einer großzügigen Spende für ihr Jubiläumsjahr unterstützte.

Die Kassenrevisoren dankten dem Kassierer für seine mustergültige Arbeit und baten die Versammlung um Entlastung.

Der Vorstand des SFF wurde in seiner jetzigen Zusammensetzung auch für das Jahr 2017 bestätigt.

Präsident und Kassierer Néckel Weyland, Sekretär Raymond Schertz, Beisitzende Hansen Sven, Hilbert Nic, Hoffmann Frank, Klepper Jean, Linster Jean-Marie, Mosar Guy und Niederweis Claude.

In seiner Ansprache an die Versammelten bedankte sich Bürgermeister Kohn noch einmal für die Einladung an die Gemeindevertreter am Jubiläumstag am Weiher in Nennig dabei gewesen zu sein, für alle von ihnen eine bleibende Erinnerung. Er begrüßte die mannigfaltigen Organisationen des SFF in Bech, welche das Gemeindeleben sehr fördern. Auch wünscht er den Anglern der Schanzer viel Erfolg für das nun kommende Jahr.

Bei gutem Essen und einem süffigen Patt wurde dieser angenehme Abend ausklingen gelassen.
rompic