Wählen Sie Ihre Nachrichten​

FIFTY-ONE MUSEL SPENDET AN DEN SERVICE DE TRANSFUSION SANGUINE

Als Präsident des Fifty-One Club Moselle überreichte Mill Reuter kürzlich dem Service de Transfusion Sanguine vom Roten Kreuz, vertreten durch Direktor Dr Paul Courrier, einen Scheck über 4451 €. Das Geld kam zusammen durch Spenden zur Ehrung und Erinnerung an den verstorbenen Robert Buschmann, der lange Zeit treibende Kraft im Verein war. Die Familie des Verstorbenen war vertreten durch seine Tochter Monique und seine Ehefrau Céline Buschmann. Dr Courrier ging kurz auf die Geschichte des Blutspenderdienstes ein, die 1928 mit 8 Spendern und Arm-zu-Arm Transfusionen begann. Heute kann das Rote Kreuz auf 13500 freiwillige Spender zurückgreifen, denen pro Jahr 24.000 Mal Blut entnommen wird. Jedes Jahr müssen 0.8 % der Bevölkerung Luxemburgs mit Blut oder dessen Derivatprodukten behandelt werden. Um den Bedarf des Landes auch künftig abdecken zu können, muss das Rote Kreuz jährlich 1000 neue Spender rekrutieren.
Dr Courrier dankte dem Fifty-One Musel und der Familie Buschmann für ihre Unterstützung. Die Spende wird eingesetzt zum Erwerb digitaler Waagen, die die Geschwindigkeit der Blutentnahme regeln, ein Faktor, der zur Qualitätsverbesserung beiträgt.