Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zwischenfälle an Bahnübergängen sind keine Seltenheit
Lokales 3 Min. 06.07.2021
Exklusiv für Abonnenten
Nach Zugunglück in Bartringen

Zwischenfälle an Bahnübergängen sind keine Seltenheit

Am Bahnübergang in der Rue de Mamer in Bartringen wurde am Montag kurz vor 14 Uhr ein Auto von einem Zug erfasst.
Nach Zugunglück in Bartringen

Zwischenfälle an Bahnübergängen sind keine Seltenheit

Am Bahnübergang in der Rue de Mamer in Bartringen wurde am Montag kurz vor 14 Uhr ein Auto von einem Zug erfasst.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 3 Min. 06.07.2021
Exklusiv für Abonnenten
Nach Zugunglück in Bartringen

Zwischenfälle an Bahnübergängen sind keine Seltenheit

Maximilian RICHARD
Maximilian RICHARD
Von Bahnübergängen geht potenziell eine große Gefahr aus. Verkehrsteilnehmer sind sich dieses Risikos nicht immer bewusst.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Zwischenfälle an Bahnübergängen sind keine Seltenheit“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Zwischenfälle an Bahnübergängen sind keine Seltenheit“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Regelmäßig kommt es zu Zwischenfällen an Bahnübergängen. Aus diesem Grund sollen sie verschwinden. Bis es soweit ist, klärt die CFL über die Gefahren auf.
In Luxemburg gibt es 117 Bahnübergänge. Sie sollen aber nach und nach verschwinden. Die CFL rief gestern am International Level Crossing Awareness Day zur Vorsicht an diesen Gefahrenstellen auf.
Unfälle an Bahnübergängen meist aufgrund von Fahrfehlern
Bahnübergänge sind auch heute noch Gefahrenpunkte im Straßennetz. Wo Autos und Züge sich die Straße teilen, kommt es schnell zu Unfällen. So berichtet die CFL von 14 Zusammenstößen auf Bahnübergängen seit 2006.
Unfälle an den 124 Bahnübergängen in Luxemburg sind meist die Folge von Stau oder Unaufmerksamkeit der Autofahrer.
Die richtige Reaktion in einem gefährlichen Moment zeigte ein Lastwagenfahrer in Düdelingen, als er sich auf einem Bahnübergang festgefahren hatte.
Der Lastwagenfahrer hatte sich beim Überqueren des Bahnübergangs verschätzt.