Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zwischen Tüntingen und Rambruch: Polizei nimmt betrunkene Randalierer aus dem Bus

Zwischen Tüntingen und Rambruch: Polizei nimmt betrunkene Randalierer aus dem Bus

Lokales 15.11.2016

Zwischen Tüntingen und Rambruch: Polizei nimmt betrunkene Randalierer aus dem Bus

Steve REMESCH
Steve REMESCH
Im Bus von Tüntingen nach Rambruch musste die Polizei am Montagabend wegen einer Gruppe aggressiver Jugendlicher einschreiten. Sieben Halbstarke belästigten und bedrohten die Fahrgäste.

(str) - Im Bus von Tüntingen nach Rambruch musste die Polizei am Montagabend wegen einer Gruppe von aggressiven Jugendlichen einschreiten. Sieben Halbstarke belästigten und bedrohten die Fahrgäste. Zudem bewarfen sie diese mit Getränkedosen. Nachdem der Bus von der Polizei gestoppt wurde, waren zwei von ihnen immer noch nicht zur Besinnung zu bringen. Die Polizei nahm die beiden Betrunkenen mit aufs Revier. Mehrere Passagiere stellten Strafanzeige. Einer der beiden Störenfriede verbrachte die Nacht schließlich im Polizeiarrest.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Messerattacke in Linienbus in Lübeck
In einem Lübecker Linienbus sticht ein Mann auf Passagiere ein. Beherzte Fahrgäste überwältigen den Täter. Die Motive des Mannes sind noch rätselhaft. Hinweise auf radikale Tendenzen fehlen.
20.07.2018, Schleswig-Holstein, Lübeck: Bei einer Gewalttat in dem Bus sind mehrere Menschen verletzt worden.