Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zwischen Reisdorf und Moestroff: Tödlicher Unfall wegen Alkohol und Übermüdung

Zwischen Reisdorf und Moestroff: Tödlicher Unfall wegen Alkohol und Übermüdung

Foto: Gérard Roettgers
Lokales 22.01.2017

Zwischen Reisdorf und Moestroff: Tödlicher Unfall wegen Alkohol und Übermüdung

Laurent SCHMIT
Ein älterer Mann prallte frontal gegen einen Baum, nachdem ein Fahrer sein Auto bei einem misslungenen Überholmanöver gestreift hatte. Der Unfallverursacher war alles andere als fahrtüchtig

(las) - Ein 75-jähriger Belgier erlag seinen Verletzungen nach einem Unfall am späten Sonntagvormittag. Er war mit seinem Wagen frontal gegen einen Baum gefahren, nachdem ein Sportwagen bei einem Überholmanöver das Auto gestreift hatte.

Der Unfallverursacher geriet ins Schleudern, streifte mit der Fahrerseite einen Baum und kam in entgegengesetzter Fahrrichtung zum Stillstand. Der Grund für den Unfall war Alkoholeinfluss: Der Sportwagenfahrer gestand der Polizei, nach seiner Schicht Bier getrunken zu haben und übermüdet zu sein. Ein Alkoholtest war positiv.

Der ältere Mann wurde ins Krankenhaus eingeliefert, wo sich erst seine schweren Verletzungen herausstellten. Dort verstarb er im Laufe des Nachmittags.

Die Staatsanwaltschaft habe Ermittlungen eingeleitet, teilte die Polizei mit.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In Schlangenlinien zur Tankstelle
Ein Auto, das in Schlangenlinien gesteuert wird, fünf betrunkene Insassen und ein versuchter Diebstahl. Am Ende des Ausflugs standen zwei Strafanzeigen.
Die Polizei konnte den Fahrer an einer Weiterfahrt hindern.
Nach Unfall auf der A1: Fahrer verstorben
Nachdem sich ein Autofahrer in der vergangenen Woche bei einem Verkehrsunfall auf der Trierer Autobahn lebensgefährliche Verletzungen zugezogen hatte, ist der Unfallfahrer am Sonntag verstorben.