Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zwischen Hüncheringen und Bergem: 79-jähriger Autofahrer schwer verletzt
Der 79-jährige Fahrer wurde im Auto eingeklemmt.

Zwischen Hüncheringen und Bergem: 79-jähriger Autofahrer schwer verletzt

Foto: Polizei
Der 79-jährige Fahrer wurde im Auto eingeklemmt.
Lokales 11.09.2016

Zwischen Hüncheringen und Bergem: 79-jähriger Autofahrer schwer verletzt

Michèle GANTENBEIN
Michèle GANTENBEIN
Am Sonntag kam es gegen 14.30 Uhr zwischen Hüncheringen und Bergem zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 79-jähriger Autofahrer schwer verletzt wurde.

(mig) - Am Sonntag kam es gegen 14.30 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem ein 79-jähriger Autofahrer schwer verletzt wurde.

Der Fahrer hatte auf gerader Strecke einen Fahrradfahrer überholt und war dabei auf der anderen Straßenseite gegen einen Baum geprallt. Das Auto wurde zurück auf die gegenüberliegende Straßenseite geschleudert und blieb im Straßengraben liegen.

Der 79-jährige Fahrer, alleiniger Insasse, wurde in seinem Wagen eingeklemmt und musste von den Feuerwehrleuten aus Steinbrücken aus seinem Autowrack befreit werden. Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber der Air Rescue ins Krankenhaus geflogen. Die Unfallstraße musste für eine Stunde für den Verkehr gesperrt werden.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Notrufzentrale meldet: Personen eingeklemmt
Die Notrufzentrale 112 meldete am Sonntagmorgen drei Zwischenfälle, bei denen Menschen leicht verletzt wurden. In Rollingergrund musste ein Autofahrer von der Berufsfeuerwehr aus seinem Wagen befreit werden. Auch in Esch/Alzette konnte sich eine Person nicht selbst aus dem beschädigten Wagen befreien.
Auf der Strecke zwischen Hassel und Alzingen landete ein Fahrzeug auf dem Dach.